Kundenbetreuer werden

Ein Beruf mit Verantwortung

Alles dreht sich um unsere KundInnen

Für uns ist jeder Kunde etwas Besonderes, deshalb wollen wir auch Besonderes für ihn leisten. Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht, unsere Kunden bei all ihren Wünschen und Plänen, ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend, mit intelligenten Lösungen und Dienstleistungen kompetent zu unterstützen.

Nur MitarbeiterInnen mit überdurchschnittlicher Qualifikation und der ausgeprägten Fähigkeit, Kundenbeziehungen nach innen und außen – lebensbegleitend – tragfähig und positiv zu gestalten, können dieser gesellschaftlichen Verantwortung mit dauerhaftem Erfolg gerecht werden.

Im Zentrum ihrer Arbeit und ihres Handelns steht immer der Mensch: Unseren Kunden in all ihren unterschiedlichsten Lebenssituationen mit optimalem Service, bester Betreuung und professionellem Fachwissen die bestmöglichen und maßgeschneiderten Lösungen bezüglich Finanzdienstleistungen, Vorsorge und Sicherheit bieten.

Wissen ist unsere Stärke - die Ausbildung

Zu Beginn ihrer neuen Berufslaufbahn werden alle unsere MitarbeiterInnen sorgfältig und umfassend auf ihr verantwortungsvolles Aufgabengebiet vorbereitet.

Da unsere Kunden Anspruch auf höchste Service- und Beratungs-Qualität haben, werden neue MitarbeiterInnen vom ersten Tag an umfassend und systematisch geschult.
Im Rahmen eines strukturierten Ausbildungsplanes, der spezielle Kurse und Seminare umfasst, wird ihnen das Know-how vermittelt, ihre zukünftigen Kunden zielgerichtet ansprechen, beraten und langfristig erfolgreich betreuen zu können. Die Ausbildung erfolgt in den Regionaldirektionen, wo sie von den regionalen Bildungsverantwortlichen ebenso unterstützt werden wie von ihrer unmittelbaren Führungskraft und den Kollegen. Die Berufslaufbahn als Generali KundenbetreuerIn beginnt mit einer 10-monatigen Basisausbildung, in der sich Theorie und Praxis abwechseln: In Fachtrainings- und Selbstlerneinheiten werden zunächst die Grundlagen des Versicherungsgeschäftes vermittelt. Zwischen den Seminaren arbeiten sich die angehenden BetreuerInnen in ihrem Einsatzgebiet ein und lernen die regionalen Gegebenheiten kennen.

Die Basisausbildung
deckt verschiedene, inhaltliche Schwerpunkte ab:

  • übergreifende Themen wie Versicherungsvertragsgesetz, Sozialversicherung und Steuern, Grundlagen der Finanzdienstleistung u. a.
  • profunde Kenntnisse unserer Produkte zur Problemlösung im Lebens-, Nichtlebens- und Finanzdienstleistungsbereich sowie der Basisprodukte unserer Generali Bank
  • Verkaufstrainings, die mit erprobten Möglichkeiten der Kundengewinnung oder der Analyse von Kundenbedürfnissen ebenso vertraut machen wie mit adäquater Angebotspräsentation bis hin zum Abschluss von Verträgen


Nach der 10-monatigen Basisausbildung wird die Grundqualifikationsprüfung abgelegt. Darauf aufbauend kann durch Absolvieren der FinanzCoaching Akademie der Titel FinanzCoach erlangt werden.

Mit Ende des zweiten Dienstjahres schließt die Ausbildung entweder mit der Lehrabschlussprüfung zur/zum Versicherungskauffrau/-mann oder mit der Fachprüfung des Bildungswerkes der Österreichischen Versicherungswirtschaft (BÖV). Unsere MitarbeiterInnen sind dann staatlich anerkannte/r und geprüfte/r Versicherungsfachfrau/-mann.

Lernen ist in gewisser Weise auch ein Rudern gegen den Strom – wer aufhört, treibt zurück. Deshalb sorgen wir bei der Generali mit unserem breiten Bildungsangebot auch dafür, dass MitarbeiterInnen fachlich stets auf dem neuesten Wissensstand bleiben und zudem ihre Persönlichkeit und soziale Kompetenz laufend weiterentwickeln können.

Kontakt

Kontaktformulare

Los

Presse Aktuell

Generali Holding Vienna AG
11.04.2014

Generali Holding Vienna Konzern 2013: Mit Rekordergebnis weiter auf Wachstumskurs

mehr
Elektronische Kommunikation

Generali international

south-america north-america europ asia africa

Börsenkurs

Teleborsa

Quelle: Borsa Italiana