X

VERWENDUNG VON COOKIES

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen

KUNDENPORTAL
Link zum Pressebereich Link zu Kontakt Link zu Karriere zur Startseite go to English version Schriftgröße ändern

Vokabel des Monats

Insel im Atlantik

Im Mittelpunkt des Interesses steht seit kurzem ein großer europäischer Inselstaat im Atlantik, der nicht EU-Mitglied ist und dessen Nationalflagge in den Farben Blau, Rot und Weiß gehalten ist.

Auf der regenreichen Insel herrscht ozeanisches Klima. Schafzucht, Fischerei und Tourismus stellen wichtige Wirtschaftszweige dar.
Der Inselstaat weist eine artenreiche Fauna auf, man trifft allerorten auf Pferde, Schafe und Füchse. Die bunte Vogelwelt lockt jedes Jahr Scharen von Ornithologen aus aller Welt zu den zahlreichen Vogelfelsen der Insel. Pferdezucht wird seit Generationen betrieben, denn Reiten ist noch immer Volkssport. Bei internationalen Wettbewerben erringen die Teilnehmer des Landes viele Medaillen.

Das Eiland im Atlantik verfügt sogar über eine eigene Staatskirche und die Inselbewohner gelten als große Literatur-, Theater- und Musikliebhaber.

Das Inselvolk kann auf eine lange wechselvolle Geschichte zurückblicken - alte Geschlechter dominieren, manche Familien können ihre Abstammung über 1000 Jahre bis zur Landnahme zurückverfolgen.

Auch das Fußballspiel erfreut sich großer Beliebtheit auf der Insel.
Bis dato wurde diese Tatsache in Europa und in der übrigen Welt nicht wirklich zur Kenntnis genommen. Doch inzwischen hat sich das geändert, denn die Fußballnationalmannschaft konnte sich für die EM in Frankreich 2016 qualifizieren. Groß war die Überraschung, als das kühne Inselteam die Nationalmannschaft eines anderen großen Inselstaats im Atlantik, der zwar noch EU-Mitglied ist, es aber künftig nicht mehr sein möchte, besiegte und ins Viertelfinale einzog.Spätestens jetzt wird klar, von welcher großen Insel im Atlantik hier die Rede ist:
Es geht um Island.