INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Generali erweitert Vorstand

01.06.2017  |  Generali Holding Vienna AG

Martin Sturzlbaum neues Mitglied des Vorstandes. Ressort Versicherungstechnik Leben/Kranken.

Dr. Martin Sturzlbaum verantwortet ab 1. Juni 2017 das neue Vorstandsressort Versicherungstechnik Leben/Kranken. (Foto: Lukas Lorenz)

Wien – Dr. Martin Sturzlbaum (54) wurde per 1. Juni 2017 zum Mitglied des Vorstandes der Generali Holding Vienna AG und der Generali Versicherung AG bestellt. Sturzlbaum leitet das Vorstandsressort Versicherungstechnik Leben/Kranken und zeichnet damit für die Bereiche Lebens- und Krankenversicherung verantwortlich.

Generali CEO Alfred Leu erklärt: „Die Generali ist Marktführer in vielen Segmenten des Retailgeschäfts. Durch die Aufteilung des Ressorts Versicherungstechnik in Leben/Kranken und Schaden/Unfall wollen wir zukünftig noch besser und gezielter auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und dem entsprechend smarte Produkte als Lösungen für unsere Kunden entwickeln. Wir freuen uns sehr, mit  Martin Sturzlbaum einen weiteren erfahrenen Manager im Vorstand zu haben, auf dessen Expertise die Generali seit 30 Jahren zählen kann.“

Martin Sturzlbaum studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und hatte in Folge verschiedene Positionen in der Generali in Österreich und CEE inne. Von 2000 bis 2014 leitete er die Europäische Reiseversicherung in Österreich sowie in Zentral- und Osteuropa. 2014 wechselte Sturzlbaum als CEO zur Generali Belgien, wo er maßgeblich für den erfolgreichen Turnaround der Gesellschaft verantwortlich war.

Unter dem Vorsitz von Alfred Leu (CEO) setzt sich der Vorstand der Generali Holding Vienna AG sowie der Generali Versicherung AG somit aus Walter Kupec (CInsO Schaden/Unfall), Arno Schuchter (CSO), Axel Sima (CIO), Dr. Martin Sturzlbaum (CInsO Leben/Kranken) und Mag. Klaus Wallner (CFO) zusammen.


DIE GENERALI GRUPPE ÖSTERREICH

Mit einem Marktanteil von rund 15 Prozent ist die Generali Gruppe Österreich drittgrößte Versicherungsgruppe im Land. Dazu zählen unter dem Dach der Generali Holding Vienna AG die drei Versicherungsunternehmen Generali Versicherung AG, BAWAG P.S.K. Versicherung AG und Europäische Reiseversicherung AG sowie Generali Bank AG, BONUS Pensionskassen AG und BONUS Vorsorgekasse AG.

Die Generali Holding Vienna AG ist ein Unternehmen der Generali Group – eine unabhängige, italienische Unternehmensgruppe mit einer starken internationalen Präsenz. Sie wurde 1831 gegründet, gehört weltweit zu den führenden Versicherungsgruppen und ist in über 60 Ländern mit einem Prämienaufkommen von mehr als 70 Milliarden Euro im Jahr 2016 vertreten. Mit weltweit über 74.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 55 Millionen Kunden nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien zunehmend an Bedeutung. Laut Rangliste der kanadischen Marktforschungsgesellschaft „Corporate Knights“ gehört die Generali Group 2017 zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt.

www.generali.com

Pressekontakt

Generali Holding Vienna AG
Angelika Knap
Pressesprecherin
T +43.1.53401.12443
E-mail: presse.at@generali.com
Landskrongasse 1-3, 1010 Wien