INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Generali Schüler-Aktion zu Schulbeginn

28.08.2018  |  Generali Versicherung AG

Neue Schüler-Unfallversicherung bis Ende 2018 prämienfrei. Angebot gilt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Wien – Die Generali Versicherung startet anlässlich des bevorstehenden Schulbeginns mit einer Schüler-Unfall-Aktion. Bis 30.09.2018 können Eltern für ihre Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr einen Unfallschutz (Classic- oder Premium-Unfallvorsorge) mit Prämienfreistellung bis 31.12.2018 abschließen. Kinder und Jugendliche kommen damit in den Genuss eines umfassenden Versicherungsschutzes, der weit über die gesetzliche Unfallversicherung hinausgeht.

Im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung besteht Versicherungsschutz nur für Unfälle, welche in ursächlichem Zusammenhang mit der Ausbildung – inklusive dem verpflichtenden Kindergartenjahr – stehen. Dazu zählen die Teilnahme an Unterrichtsveranstaltungen, Exkursionen, Wandertagen, Sport- und Projektwochen oder schulbezogenen Veranstaltungen sowie individuelle Berufsorientierung. Unfälle in der Freizeit sind demnach nicht von der gesetzlichen Unfallversicherung umfasst. Nur eine private Unfallversicherung schützt hier vor den finanziellen Unfallfolgen und hilft in Notfallsituationen und bei der Rehabilitation.

Wesentlich bei einer Unfallversicherung ist die Anpassung an die individuellen Lebensumstände und an das Freizeitverhalten. Dabei ist auf eine ausreichende Versicherungssumme speziell bei hohen Dauerinvaliditätsgraden zu achten. Gute Beratung ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Zu den wichtigsten Leistungen der Unfallversicherung zählen die einmalige Auszahlung eines Unfallkapitals für etwaige Umbauten bei dauernder Invalidität, eine lebenslange Unfallrente zum Ausgleich künftiger Einkommensverluste und die Abdeckung von Heil-, Bergungs- (inklusive Hubschrauberrettung) und Rückholkosten. Darüber hinaus steht die Generali ihren Kunden im Notfall 24 Stunden am Tag weltweit organisatorisch zur Seite und übernimmt das Notfall-Management. Auch speziell auf die Bedürfnisse von Familien angepasste Unterstützungen sind eingeschlossen, wie die Übernahme der Kosten für eine Begleitperson für versicherte Kinder bei stationärer Behandlung.

Hinweis:
Bei diesem Text handelt es sich um eine unverbindliche Basisinformation für Medienvertreter, jedoch nicht um ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf von Versicherungsprodukten. Informationen über Produkte und Services sind verkürzt bzw. vereinfacht dargestellt – die genaue Definition und der Umfang des Versicherungsschutzes sind in den jeweiligen Vertragsgrundlagen festgehalten. Sowohl die Generali Versicherung als solche als auch ihre Organe, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und sonstige für die Generali Österreich tätige Personen lehnen jede ausdrückliche oder implizite Haftung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ab.


DIE GENERALI VERSICHERUNG AG

Die Generali Versicherung ist die drittgrößte Versicherungsgesellschaft in Österreich und Teil der Generali Group. Die Generali ist eine unabhängige, italienische Unternehmensgruppe mit einer starken internationalen Präsenz. Sie wurde 1831 gegründet, gehört weltweit zu den führenden Versicherungsgruppen und ist in über 60 Ländern mit einem Prämienaufkommen von mehr als 68 Milliarden Euro im Jahr 2017 vertreten. Mit weltweit fast 71.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 57 Millionen Kunden nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien zunehmend an Bedeutung. Laut Rangliste der kanadischen Marktforschungsgesellschaft „Corporate Knights“ gehört die Generali Group 2017 zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt.
In Österreich, Zentral- und Osteuropa und Russland ist die Generali Group über das Österreich, CEE & Russland Regional Office (Prag) in zwölf Ländern aktiv und einer der drei größten Versicherer in der Region.

www.generali.com

Pressekontakt

Generali Versicherung AG
Angelika Knap
Pressesprecherin
T +43.1.53401.12443
E-mail: presse.at@generali.com
Landskrongasse 1-3, 1010 Wien