INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Greco verlässt einvernehmlich mit sofortiger Wirkung das Unternehmen

09.02.2016  |  Assicurazioni Generali S.p.A

Galateri di Genola übernimmt bis zur Nachfolgeregelung CEO-Agenden.

Wien/Rom - Der Verwaltungsrat der Assicurazioni Generali hat unter dem Vorsitz von Gabriele Galateri di Genola die einvernehmliche Beendigung sämtlicher vertraglicher Vereinbarungen zwischen Mario Greco und der Generali Group mit sofortiger Wirkung und im Einklang mit den Vergütungsrichtlinien genehmigt. Greco hatte am 26. Januar 2016 angekündigt, dass er sein Mandat als CEO der Generali Group nicht verlängern werde.

Der Verwaltungsrat hat gemäß den Konzernrichtlinien für die Nachfolgeplanung die CEO-Befugnisse vorübergehend an Gabriele Galateri di Genola übertragen. Das "Appointments und Corporate Governance Committee" wurde beauftragt, einen Kandidaten für das Amt des Group CEO auszuwählen.

Mario Greco war ein nicht-unabhängiger Geschäftsführer, in Übereinstimmung mit dem Konzernfinanzgesetz (TUIF) und mit dem freiwilligen Verhaltenskodex für börsennotierte Unternehmen, und hatte das Amt des Vorsitzenden des Anlageausschusses inne. Zum heutigen Tag besitzt Greco 380.868 Generali-Aktien.

Gabriele Galateri di Genola, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Assicurazioni Generali, sagte: "Wir danken Mario Greco für seine Bemühungen und die Entwicklung der Generali in den vergangenen vier Jahren. Die Generali ist heute ein weltweit führendes Unternehmen mit Fokus auf das Versicherungsgeschäft und einer soliden Finanz- und Kapitalbasis. Wir werden unsere Wachstums- und Entwicklungsziele in unseren Märkten weiterverfolgen, getragen von einem erstklassigen Management-Team und einer stabilen Organisation.“


DIE GENERALI GROUP

Die Generali Group ist einer der größten globalen Anbieter von Versicherungen mit Prämieneinnahmen von insgesamt mehr als 70 Milliarden Euro im Jahr 2014. Mit weltweit 78.000 Mitarbeitern, die Dienstleistungen für 72 Millionen Kunden in über 60 Ländern erbringen, nimmt der Konzern eine führende Position in den Märkten Westeuropas sowie eine zunehmend wichtige Stellung auf Märkten in Mitteleuropa und Asien ein. Generali zählt laut einer Studie des MIT Technology Review weltweit zu den 50 smartesten Unternehmen im Jahr 2015. Generali ist das einzige Unternehmen aus dem Versicherungssektor, das es in dieses Ranking geschafft hat.

www.generali.com

Pressekontakt

Assicurazioni Generali S.p.A.
Media Relations
T +39.02.43535014

E-Mail: media@generali.com