INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Investieren in die Wachstumsmärkte mit neuem Garantieprodukt

Die Generali Bank setzt mit dem neuen Garantieprodukt, dem ErtragsGarant BRIC 2013/12, auf die Wachstumsmärkte Brasilien, Russland, Indien und China (BRIC). Die Anleihe ist mit 108% Kapitalgarantie ausgestattet und für die Nutzung des Freibetrags für investierte Gewinne nach §10 EStG geeignet.

Chancenreiche Wachstumsmärkte

Die BRIC-Länder Brasilien, Russland, Indien und China gelten als die chancenreichsten globalen Wachstumsmärkte. Sie haben das Potenzial, in den nächsten Jahren zu den großen Weltwirtschaftsmächten aufzusteigen. Waren diese Länder 2008 vom Ausbruch der Finanzkrise noch besonders stark betroffen, so deutet jetzt vieles darauf hin, dass sich die BRIC-Länder zu einem globalen Wachstumsmotor entwickeln werden. Dementsprechend zählen die lokalen Börsen mit einer Performance von +40 % bis +70 % zu den großen Gewinnern im 1. Halbjahr 2009.

 

Der ErtragsGarant BRIC 2013/12 investiert in den S&P BRIC 40. Die Zusammensetzung dieses Aktienindex ist nach der Marktkapitalisierung der 40 größten und liquidesten Titel der Wachstumsmärkte Brasilien, Russland, Indien und China gewichtet.

 

Rückzahlung mit Garantie

Die Anleihe ist mit 108 % Kapitalgarantie zum Laufzeitende ausgestattet und wird nach 4 Jahren mit 108 % des Nominales zuzüglich Partizipation am S&P BRIC 40 zurückbezahlt. Die Partizipation am Index ergibt sich aus der Summe der 16 Quartalsergebnisse. Dabei wird der jeweilige Quartalsstand des Index mit dem Quartalsstand des Vorquartals verglichen. Die vier besten Quartalsergebnisse fließen mit einer fixen Quartalsperformance von 2,00% in die Berechnung ein. Alle anderen Ergebnisse fließen mit der tatsächlichen Performance ein.

 

Als Emittent und Garantiegeber tritt die Erste Group Bank AG auf.

 

Steuerzuckerl für Klein- und Mittelbetriebe

Den Freibetrag für investierte Gewinne gem. § 10 EStG können alle Einnahmen-Ausgabenrechner nutzen. Dieser Steuerzuckerl insbesondere für Klein- und Mittelbetriebe ermöglicht es, bis zu 10 % des Gewinnes bis max. EUR 100.000,– pro Jahr steuerfrei zu stellen. Voraussetzung für die Geltendmachung ist die Investition in bestimmte Wertpapiere (gem. § 14 EStG) mit einer Behaltefrist von mindestens 4 Jahren. Der ErtragsGarant BRIC ist für die Nutzung dieses Freibetrages optimiert.

 

Zeichnung

Die Angebotsphase für den ErtragsGarant BRIC 2013/12 läuft bis längstens 22.12.2009, die Erstvaluta ist mit 30.12.2009 festgelegt. Zum Zwischenparken bietet das Depotverrechnungskonto der Generali Bank 1,75% Zinsen bis zum Beginn der Laufzeit.

 

Generali Bank AG

Als österreichische Bank der Generali Gruppe bietet die Generali Bank AG ihren Privatkunden eine breite Palette an Veranlagungs- und Finanzierungsprodukten sowie Zahlungsverkehrskonten aus einer Hand. Über die Generali-Kundenbetreuer, unabhängige Wertpapierdienstleister und Vermögensberater sowie die Vertriebspartner Deutsche Vermögensverwaltung Bank AG und Ariconsult Financial Provider GmbH erhält der Kunde professionelle Beratung und Betreuung. Das Tagesgeschäft kann der Kunde bequem via InternetBanking (www.generalibank.at) und TelefonBanking (Tel. 0810 500 100) abwickeln.

 

Hinweis

Bei diesem Text handelt es sich um eine unverbindliche Basisinformation für Medienvertreter, jedoch nicht um ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf von Wertpapierprodukten. Informationen über Produkte und Services sind verkürzt bzw. vereinfacht dargestellt. Alle Details finden Sie in den Produktbedingungen, die wir Ihnen gerne jederzeit kostenlos zur Verfügung stellen.

 

Rückfragen

Generali Bank AG, Kommunikation & Marketing

Mag. Christine Helmel

Landskrongasse 1-3, 1011 Wien

Telefon: (+43 1) 26067-412

E-Mail: christine.helmel@generalibank.at

www.generalibank.at