INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Oliver Bierhoff auf der Straße der Sieger

Der Teammanager der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft wurde auf der Straße der Sieger verewigt.

Wien, 10. September 2012 - Nur einen Tag vor dem denkwürdigen WM-Qualifikationsspiel Österreich gegen Deutschland fand sich Oliver Bierhoff, Teammanager der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, bereit, sich für die "Straße der Sieger" im Wiener Generali Center verewigen zu lassen. Gut gelaunt hinterließ er vor zahlreichen Fotografen und Kamerateams seine Hand- und Fußabdrücke in Beton.

Die Generali ist mit der "Straße der Sieger" Partner der Österreichischen Sporthilfe und fördert jetzt die aktuelle Sporthilfe-Fundraising-Kampagne "die größte Nummer Österreichs". Sportfans werden aufgerufen, unter der Nummer 0664 660 1971 Österreichs Spitzensportlerinnen und Spitzensportler zu fördern.

Bierhoff ergänzt die Riege der Fußball-Stars auf der Straße der Sieger: Franz Beckenbauer, Pele, Ernst Happel, Franz Hasil, Hans Krankl, Toni Polster. "Eigentlich müsste ich mich ja wegen meiner vielen Kopfballtreffer mit der Stirn verewigen", meinte der sympathische DFB-Teammanager und fügte hinzu: "Es ist eine große Ehre für mich, dass ich ausgesucht wurde."