INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Post druckt für Generali jährlich 27,5 Millionen Dokumente

Post und Generali unterzeichnen Vertrag

Die strategische Partnerschaft zwischen der Österreichischen Post und der Generali Gruppe Österreich wird mit dem Abschluss eines neuen Dienstleistungsvertrags weiter verstärkt.
Bei der neuen Dienstleistung der Post für die Unternehmen der Generali Gruppe Österreich geht es vor allem um Druck und Kuvertierung von Dokumenten für die Kunden der Generali Versicherung, der Europäischen Reiseversicherung, der BAWAK P.S.K. Versicherung und der Generali Bank. Pro Jahr werden rund 27,5 Millionen Blatt gedruckt und kuvertiert. Es handelt sich dabei vor allem um Polizzen und Werbemailings, aber auch um allgemeine Korrespondenz.

 

Wichtig ist für die Generali, dass die Dokumente für den Versand an die Kunden in ganz Österreich prompt und zuverlässig bereitgestellt werden können. „Unsere Kunden erwarten zurecht, dass sie alle Informationen zu ihren Versicherungsverträgen sehr kurzfristig erhalten. Dazu bedarf es einer ausgeklügelten Logistik-Kette und professioneller Partner, wie wir sie bei der Post vorfinden“, betont Generali-Vorstand Peter Thirring. Der Post ist es durch ihr Angebot gelungen, einen Auftrag, der bisher an einen Dienstleister in der Slowakei vergeben war, nach Österreich zurückzuholen.

 

„Schon lange nicht mehr bietet die Post ihren Kunden nur das Kerngeschäft Unternehmen, die Annahme, Sortierung und Zustellung von Sendungen, an. Sukzessive wird unser Leistungsspektrum ausgebaut und durch neue Business Services entlang der Wertschöpfungskette erweitert. Unser klares Ziel ist es, vom reinen Zusteller von Sendungen zu einem Full-Service-Anbieter zu werden“, so Post-Vorstand Walter Hitziger.

 

Die Österreichische Post und die Generali Gruppe intensivieren mit dieser neuen Vereinbarung ihre langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit. Die bestehenden Kooperationen im Poststellen Management und die Vertriebspartnerschaft für die Produkte der BAWAG P.S.K. Versicherung entwickeln zur hohen Zufriedenheit beider Seiten.

 

 

Generali Gruppe Österreich

Die Generali Gruppe Österreich ist ein führender Allspartenversicherer mit einer um Finanzdienstleistungen erweiterten Angebotspalette. Mit einem Marktanteil von rund 15% ist die Generali Gruppe Österreichs drittgrößter Versicherungskonzern. In wichtigen Versicherungszweigen – zum Beispiel in der Kfz-Versicherung – ist die Generali Marktführer. Zur Gruppe zählen in Österreich unter dem Dach der Generali Holding Vienna AG u.a. die Generali Versicherung AG, die BAWAG P.S.K. Versicherung AG, die Europäische Reiseversicherung AG und die Generali Bank. Die Generali Gruppe Österreich ist ein Teil der weltweit tätigen Gruppe der Assicurazioni Generali S.p.A. Sie ist in 65 Ländern tätig – mehr als 80.000 MitarbeiterInnen betreuen über 60 Millionen Kunden.

 

 

Österreichische Post AG

Die Österreichische Post AG ist Österreichs führender Logistik- und Dienstleistungskonzern mit rund

26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Niederlassungen in weiteren zehn europäischen Ländern. Das Unternehmen erbringt höchste Qualität im Brief- und Paketbereich und ist der Grundversorgung Österreichs mit Postdienstleistungen verpflichtet. Mit einem Jahresumsatz von über 2,4 Mrd Euro (GJ 2008) ist das Unternehmen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor des Landes. Die Post investiert in die weitere Expansion des Unternehmens in europäische Länder und zählt somit zu den wichtigsten Investoren in Ost- und Südosteuropa.

 

 

Rückfragehinweise:

Österreichische Post AG

Mag. Ina Sabitzer
Leitung Konzernkommunikation

Tel.: +43 (0) 577 67 – 21763                                                                
E-Mail: ina.sabitzer@post.at

 

Generali Holding Vienna AG

Josef Hlinka

Pressesprecher, Leiter Abt. Konzern-Kommunikation

Tel.: +43(0) 1 / 53401-11375

Mobil: 0676 8261 1375

E-Mail: josef.hlinka@generali.at
Wien, 3. März 2010