Die Hauptversammlung 2022 genehmigt den Jahresabschluss 2021 und wählt den neuen Verwaltungsrat

29.04.2022  |  Assicurazioni Generali S.p.A

Triest – Die ordentliche und außerordentliche Hauptversammlung der Assicurazioni Generali S.p.A. fand heute unter dem Vorsitz von Gabriele Galateri di Genola statt.

Die Hauptversammlung genehmigte den Jahresabschluss 2021 mit einem Nettoergebnis von 1.847 Millionen Euro und kündigte die Ausschüttung einer Dividende von 1,07 Euro pro Aktie an. Diese wird ab dem 25. Mai 2022 gezahlt. Die Aktien werden ab dem 23. Mai 2022 ex Dividende gehandelt.

Nach der Festlegung der Größe des Verwaltungsrats auf 13 Mitglieder wurde auch ein neuer Verwaltungsrat gewählt und dessen Vergütungen festgelegt. Die Amtszeit beträgt drei Geschäftsjahre, d. h. bis zur Genehmigung des Jahresabschlusses für das Jahr 2024.

  • Die vom scheidenden Verwaltungsrat vorgelegte Liste – die Mehrheitsliste – hat 55,9 Prozent der Stimmen erhalten.
  • Die vom Aktionär VM2006 vorgelegte Liste – die erste Minderheitsliste – hat 41,73 Prozent der Stimmen erhalten.
  • Die von mehreren OGA unter der Schirmherrschaft von Assogestioni vorgelegte Liste – die zweite Minderheitsliste – hat 1,9 Prozent der Stimmen erhalten.

Von der Mehrheitsliste wurden folgende Personen gewählt: Andrea Sironi (als unabhängiger Vorsitzender), Clemente Rebecchini, Philippe Donnet (als Geschäftsführer), Diva Moriani, Luisa Torchia, Alessia Falsarone, Lorenzo Pellicioli, Clara Furse, Umberto Malesci, Antonella Mei-Pochtler.

Von der ersten Minderheitsliste wurden gewählt: Francesco Gaetano Caltagirone, Marina Brogi, Flavio Cattaneo.

Alle gewählten Verwaltungsratsmitglieder erfüllen die Voraussetzungen für die Unabhängigkeit gemäß Art. 28.2 des Gesellschaftsvertrages, von Art. 147-ter des TUF und des italienischen Corporate GovernanceCode, wie er von der Gesellschaft umgesetzt wird, mit der einzigen Ausnahme von

  • Philippe Donnet, Clemente Rebecchini und Lorenzo Pellicioli in Bezug auf die vom Verwaltungsrat vorgelegte Liste
  • Francesco Gaetano Caltagirone für die vom Aktionär VM 2006 S.r.l. vorgelegte Liste.

 …

Der Text ist eine Übersetzung aus dem Englischen. Es gilt die originale Presseinformation der Generali Group.

  • Presseinformation der Generali Group in englischer Sprache

    173 KB

  • Statements von Andrea Sironi und Philippe Donnet

    158 KB

  • Presseinformation: Ergebnisse des Annual General Meetings 2022

    164 KB



DIE GENERALI GROUP

Die Generali Group ist eine der größten globalen Versicherungsgruppen und Vermögensverwalter. Sie wurde 1831 gegründet und ist in 50 Ländern mit Prämieneinnahmen von insgesamt 75,8 Milliarden Euro im Jahr 2021 vertreten. Mit mehr als 75.000 Mitarbeiter_innen, die 67 Millionen Kund_innen betreuen, nimmt die Generali eine führende Position in Europa ein und gewinnt auch in Asien und Lateinamerika zunehmend an Bedeutung. Im Mittelpunkt der Generali Strategie steht das Bestreben, ein Lifetime Partner für die Kund_innen zu sein, das durch innovative und personalisierte Lösungen, erstklassige Kundenerfahrungen und digitalisierte globale Vertriebskapazitäten erreicht wird. Die Generali hat die Nachhaltigkeit vollständig in alle strategischen Entscheidungen integriert, um für alle Stakeholder Werte zu schaffen und gleichzeitig eine gerechtere und widerstandsfähigere Gesellschaft aufzubauen.

www.generali.com

Pressekontakt

Assicurazioni Generali S.p.A.
Media Relations
T +39.02.43535014

E-Mail: media@generali.com