Generali ernennt Manlio Lostuzzi zum Regional Officer der Region CEE

26.07.2022  |  Generali Group

Prag – Generali hat Manlio Lostuzzi mit Wirkung zum 1. September 2022 zum Regional Officer der Region CEE ernannt. 
Die Region ist Teil der Business Unit International, die von CEO Jaime Anchústegui geleitet wird. Die Ernennung folgt auf die am 22. Juni 2022 angekündigten organisatorischen Änderungen zur Unterstützung der Prioritäten des strategischen Plans Lifetime Partner 24: Driving Growth. Zu dieser neuen Organisationsstruktur gehört auch die Ausweitung des geografischen Geltungsbereichs der Business Unit International auf die Region Central Eastern Europe.

Die Business Unit International wird unter der Leitung von CEO Jaime Anchústegui in drei Regionen gegliedert sein:

  • International - Asien, geleitet von Robert Leonardi;
  • International - CEE, geleitet von Manlio Lostuzzi;
  • International - Mittelmeerraum und Lateinamerika, geleitet von Santiago Villa.

Manlio Lostuzzi verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung. Er trat 1986 in die Assicurazioni Generali ein und war in verschiedenen Führungspositionen innerhalb der Group tätig. Manlio Lostuzzi hat einen Abschluss in Statistik, Versicherungsmathematik und Wirtschaftswissenschaften von der Universität Triest. Seit 2019 ist er CEO von Generali Corporate & Commercial und seit 2022 Leiter von GBL Insurance Technical Coordination.

Jaime Anchústegui, CEO von Generali International, erklärt dazu: „Die Business Unit International umfasst nun auch die Region CEE, was die Koordinierung und die operativen Synergien in unserem gesamten Unternehmen verbessert und gleichzeitig die Prioritäten des strategischen Plans 'Lifetime Partner 24: Driving Growth' unterstützt. Manlio Lostuzzi bringt nachweislich internationale Erfahrung und Fachkenntnisse mit, die für die Bewältigung der aktuellen wirtschaftlichen und sozialen Situation und die Erreichung unserer strategischen Ziele von entscheidender Bedeutung sein werden.“

Manlio Lostuzzi wird bis auf Weiteres die Funktion des CEO Generali Global Corporate & Commercial ad-interim ausüben.

  • Presse-Information der Generali in englischer Sprache

    165 KB



DIE GENERALI GROUP

Die Generali Group ist eine der größten globalen Versicherungsgruppen und Vermögensverwalter. Sie wurde 1831 gegründet und ist in 50 Ländern mit Prämieneinnahmen von insgesamt 75,8 Milliarden Euro im Jahr 2021 vertreten. Mit mehr als 75.000 Mitarbeiter_innen, die 67 Millionen Kund_innen betreuen, nimmt die Generali eine führende Position in Europa ein und gewinnt auch in Asien und Lateinamerika zunehmend an Bedeutung. Im Mittelpunkt der Generali Strategie steht das Bestreben, ein Lifetime Partner für die Kund_innen zu sein, das durch innovative und personalisierte Lösungen, erstklassige Kundenerfahrungen und digitalisierte globale Vertriebskapazitäten erreicht wird. Die Generali hat die Nachhaltigkeit vollständig in alle strategischen Entscheidungen integriert, um für alle Stakeholder Werte zu schaffen und gleichzeitig eine gerechtere und widerstandsfähigere Gesellschaft aufzubauen. Die Generali ist in CEE unangefochtener Marktführer in Bezug auf Profitabilität mit einer Combined Ratio, die zu den besten der Branche zählt.

www.generalicee.com
www.generali.com

Pressekontakt

Generali CEE Holding B.V.
Media Relations
T +420 602 961 077
E-Mail: media.cee@generali.com