INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den best­möglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicher­ung von Cookies nicht bereits in Ihren Browser­einstellungen de­aktiviert haben, erklären Sie sich mit Nutzung unserer Web­site ein­ver­standen, dass wir Cookies ver­wenden, um aggregierte Aus­wert­ungen über die Nutz­ung unserer Website zu er­stellen und die Nutzer­freundlich­keit zu ver­bessern.

Mehr Informa­tionen zur Daten­ver­arbeitung auf unserer Web­site, ins­besondere zu Cookies, deren De­aktivier­ung und Lösch­ung sowie den Ihnen zu­stehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL
Link zum Pressebereich Link zu Kontakt Link zu Karriere zur Startseite go to English version Schriftgröße ändern

Pflegegeld

Umfassender Schutz als Ergänzung zum staatlichen Pflegegeld

Ob vorübergehende oder dauerhafte Pflegeleistung nach einer Krankheit bzw. Unfall oder im Alter: Die Generali bietet Ihnen im Bedarfsfall die bestmögliche Pflege ab Stufe 3.


Ihre Vorteile

  • Kostenersatz bei vorübergehender Pflege
  • Monatliches Pflegegeld bei dauerhafter Pflege
  • Wahlweise Pflegegeld ab Pflegestufe 3 oder 4, zusätzlich zum staatlichen Pflegegeld
  • Individuelle Zusatzbausteine in Stufe 3
  • Prämienbefreiung bei dauerhafter Pflege

Für einen komfortablen Lebensabend vorsorgen

Wählen Sie Ihre passende Pflegevorsorge:

  • Pflegegeld ab Stufe 3 – umfassender Schutz
  • Pflegegeld ab Stufe 4 – spezieller Schutz bei hohem Pflegebedarf

In beiden Varianten umfasst Generali BestCare: Pflege:

  • Unterstützung bei vorübergehender Pflege ab dem ersten Tag (bei mehr als drei Tagen bis zu max. 60 Tagen in drei Kalenderjahren)
  • Bei dauerhafter Pflege zusätzlich zum staatlichen Pflegegeld eine monatliche Unterstützung (abhängig von der gewählten Stufe) – auch während eines Krankenhausaufenthalts

Sie können auch noch Zusatzbausteine optional wählen.

 

Johannes (38), Single und leidenschaftlicher Radfahrer, betreibt sein Hobby sehr ambitioniert in einem Verein. Kürzlich ist er bei einer Trainingsfahrt gestürzt und hat sich einen komplizierten Beinbruch zugezogen. Jetzt muss er für acht Wochen einen Liegegips tragen. Da er allein lebt und sich für diese Zeit nicht selbst versorgen kann, ist er auf fremde Hilfe angewiesen und erhält von "BestCare: Pflege" Kostenersatz gemäß dem gewählten Versicherungsschutz (bis zu EUR 80,– pro Tag*).

*Leistung nach individuellem Bedarf wählbar

  • Vertragsgrundlagen für die Pflegeversicherung

    1513 KB

  • Folder Pflegevorsorge

    314 KB