X

VERWENDUNG VON COOKIES

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen

KUNDENPORTAL
Link zum Pressebereich Link zu Kontakt Link zu Karriere zur Startseite go to English version Schriftgröße ändern

Insassenschutz

Beste medizinische Versorgung nach einem Verkehrsunfall

Zahlreiche Verkehrsunfälle mit Personenschaden passieren jeden Tag im österreichischen Straßenverkehr. Für Lenker und Insassen kann die Klärung der Schuldfrage von solchen Unfällen Jahre dauern. In diesen Fällen ist ein hochwertiger Generali Insassenschutz mit umfassender Leistung besonders wichtig.


Ihre Vorteile

  • Stationäre Heilbehandlung in der Sonderklasse eines öffentlichen Krankenhauses in Europa
  • Bergungs- und Transportkosten (z. B. Hubschrauberrettung)
  • Medizinisch notwendiger Rücktransport aus dem Ausland
  • Kapitalleistung bei dauernder Invalidität oder Tod
  • Schutz auch als Insasse eines öffentlichen Verkehrsmittels
Kfz Insassenschutz Generali Versicherung Österreich

Sicherheit für Sie und Ihre Mitfahrer

Beim Insassenschutz handelt es sich um eine Sonderform der Unfallversicherung, die Versicherungsschutz für Unfälle von Fahrzeuginsassen beim Lenken, Benutzen, Be- und Entladen des versicherten Fahrzeuges bietet.

Die meisten Verletzungen nach einem Verkehrsunfall haben einen Spitalaufenthalt zur Folge. In dieser Situation helfen wir mit unserem Insassenschutz, unterstützen mit bester Versorgung eine vollständige Genesung jedes Insassen und zahlen, falls als Folge des Unfalles eine dauernde Invalidität bleibt. 

Herr K. ist mit seiner Familie auf der Rückreise vom Urlaub in Italien. Kurz vor der Einreise nach Österreich passiert es. Er kollidiert mit einem anderen Autofahrer. Er und seine Frau, die neben ihm sitzt, werden dabei verletzt. Die beiden Kinder bleiben Gott sei Dank unverletzt. Beide müssen einige Tage im Krankenhaus in Italien verbringen, Herr K. wegen eines Beinbruches, seine Frau muss an der Hand operiert werden. Eine Funktionseinschränkung am Bein bzw. an der Hand bleibt bestehen.

Aus dem Kfz-Top-Insassenschutz erhalten beide Leistung wegen der bleibenden dauernden Invalidität und zusätzlich das Spitalgeld. Darüber hinaus werden die Kosten für die Behandlung in der Sonderklasse-Mehrbettzimmer bezahlt.

 

 

 

  • Produktblatt Generali Kfz-Insassenschutz

    38 KB

  • Folder Generali Kfz-Versicherung

    124 KB

  • Vertragsgrundlagen zur Kfz-Insassenunfallversicherung

    1041 KB