INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Nachhaltigkeit & CSR

Unsere Verantwortung

Die Gesellschaften der Generali Österreich sind Teil der Generali Group. Sie sind verantwortlich handelnde Unternehmen, die sich ihrer Rolle in der Gesellschaft bewusst sind. Sie setzen entsprechende Maßnahmen in den Dimensionen Ökonomie, soziales und gesellschaftliches Engagement sowie Ökologie. Die Generali Österreich strebt nach langfristig guten finanziellen Ergebnissen und verändert die Gesellschaft, in der sie tätig ist, zum Besseren. Sie unterstützt eine Vielzahl an Projekten sowie Partnerschaften mit Spenden und führt einen kontinuierlichen Dialog mit ihren Stakeholdern, das sind Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre und Investoren, Lieferanten, Institutionen sowie lokale Organisationen. Das Engagement für Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Fundament der Unternehmensstrategie „Generali 2021“.


Grundwerte und Menschenrechte

Die Generali Group wahrt, fördert und achtet grundlegende Menschen- und Arbeitsrechte, auf die sie Einfluss hat, insbesondere unter den MitarbeiterInnen und VertragspartnerInnen. Die Grundrechte der ArbeitnehmerInnen werden in der Europäischen Sozialcharta, die in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Betriebsrat erstellt wurde, bekräftigt.

Alle Richtlinien und Praktiken stehen im Einklang mit:

Darüber hinaus unterstützt die Generali Group die in der UN Global Compact-Initiative niedergelegten Prinzipien zu Menschen- und Arbeitsrechten.

In der Nachhaltigkeitscharta dokumentiert die Generali Group ihre Verpflichtung für eine gesunde und nachhaltige Gesellschaft.

Der Verhaltenskodex stellt sicher, dass die Grundwerte der Generali Group eingehalten werden und diese vollumfänglich in ihrem Tagesgeschäft und in den Beziehungen zu den Kollegen, Kunden, Aktionären, Lieferanten und sonstigen Stakeholdern einfließen.

Zulieferer und Lieferanten sind verpflichtet, die hohen Umwelt- und Sozialstandards der Generali zu erfüllen und dem Generali Ethik-Kodex für Lieferanten sowie den wesentlichen nationalen und internationalen Standards zu entsprechen.

Diversität und Inklusion

Die Generali Group anerkennt und begrüßt in jeder Hinsicht die Vorteile der Vielfalt, die sich aus Geschlecht, Alter, Qualifikation, Fähigkeiten und Ausbildungen sowie dem Karriereprofil ergeben. Sie ist davon überzeugt, dass die hohe Qualität ihrer MitarbeiterInnen wesentlich zum Erfolg des Unternehmens beiträgt. Sie sieht Diversität als einen Wettbewerbsvorteil und fördert eine offene Arbeitsumgebung, in der die Rechte der ArbeitnehmerInnen geschützt sind. Die MitarbeiterInnen erfahren Wertschätzung und entwickeln sich weiter.

Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist der Generali Österreich ein wichtiges Anliegen. Seit 2012 nimmt die Generali Versicherung AG am Audit berufundfamilie teil und ist als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert. Zu den Benefits der MitarbeiterInnen zählen flexible Arbeitszeitmodelle, Telearbeit, umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, zahlreiche familienfreundliche Sozialleistungen sowie Freizeit-, Kultur-, Gesundheits- und Sportangebote. Seit 2014 steht den Kindern der MitarbeiterInnen ein Betriebskindergarten an einem Standort in Wien zur Verfügung.

Die Auszeichnungen der Generali Versicherung AG als Arbeitgeber finden Sie hier.

Soziales Engagement

Um ihre Verantwortung im sozialen Bereich zu verstärken, startete die Generali Group 2017 die Initiative „The Human Safety Net“ (THSN). Ziel dieses weltweiten Programms ist es, Menschen am Rande der Gesellschaft zu helfen. In Österreich kooperiert die Generali seit 2019 mit der unabhängigen und gemeinnützigen Organisation Big Brothers Big Sisters (BBBS). Gemeinsam mit Experten von BBBS setzt das THSN Austria Team das Familien-Mentoring-Programm (FAME) um. MitarbeiterInnen der Generali Österreich spielen dabei eine aktive Rolle. Familien mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren, die sich in herausfordernden Situationen befinden, stehen im Fokus.

Die Generali ist zudem Partner der „CliniClowns“ und ermöglicht als Hauptsponsor Clown-Visiten im St. Anna Kinderspital. Woche für Woche werden krebskranke Kinder wieder zum Lachen gebracht.

Dem Verein „Club Mobil“ für Menschen mit Handicap finanziert die Generali Österreich rund 700 Fahrtechnikkurse im Jahr. Der Verein bietet professionelle Beratung im Bereich Mobilität für Menschen mit Bewegungseinschränkungen und erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr.

Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements unterstützt die Generali Österreich auch die Österreichische Bergrettung. Diese kann durch dieses Sponsoring auch präventive Maßnahmen wie Wetter-, Schnee- und Lawinenberichte sowie Vorbereitungskurse zur Verfügung stellen.

Die Generali Österreich ist seit vielen Jahren ein wesentlicher Partner der ÖAMTC-Flugrettung, die eine zentrale Säule in der österreichischen Notfallrettung ist.

Gesundheit und Vorsorge sind in der Generali Österreich zentrale Themen. 2017 startete die Generali Versicherung AG mit „Generali Vitality“, einem innovativen Gesundheitsprogramm, das Teilnehmer Schritt für Schritt in ein gesünderes Leben begleitet. Für viele Aktivitäten gibt es Generali Vitality Punkte und dadurch Prämien bei diversen Partnern.

Die Generali Österreich ist außerdem Mitglied von respACT, Österreichs führender Unternehmensplattform für veranwortungsvolles Wirtschaften.

Umwelt

Der sorgsame Umgang mit der Umwelt sowie die Schonung von Ressourcen sind der Generali Group wichtig. Die Generali Group hat die UN-Initiativen „Principles for Responsible Investment“ und „Principles for Sustainable Insurance“ sowie das „Climate Risk Statement“ der „The Geneva Association“ unterzeichnet. Sie trat nach der COP21, der UN-Welt-Klimakonferenz 2015 in Paris, auch dem „Paris Pledge for Action“ bei.

Zahlreiche Initiativen sollen das Bewusstsein der MitarbeiterInnen, aber auch anderer Stakeholder, für einen sorgsamen Umgang mit Ressourcen stärken. Es wurde ein „Environmental Management System“ etabliert. Dessen Ziel ist es, die Umweltperformance zu verbessern. Dieses Umweltmanagementsystem bezieht sich beispielsweise auf die Bereiche Verbrauch von Energie, Papier und Wasser, die Treibhausgasemissionen sowie Reduktion von Abfall.

Die Generali Österreich ist hierbei maßgeblich beteiligt. Die entsprechenden Kennzahlen werden jährlich erhoben, ausgewertet und Verbesserungsschritte gesetzt. So bezieht die Generali Österreich zum Beispiel seit 2018 ausschließlich Strom aus 100% erneuerbarer Energie. Büropapier ist zertifiziert (z.B. PEFC oder EU Ecolabel) und die Zustellung von Briefsendungen erfolgt durch die Österreichische Post (durch entsprechende Kompensationsprojekte) CO2-neutral.

Zusätzlich wird die Kundenkommunikation nach Möglichkeit auf „elektronische Post“ umgestellt. Ein wichtiger Schritt dazu ist das Generali Kundenportal, welches den Kunden der Generali Versicherung AG mit stets aktuellen Informationen zur Verfügung steht.

Die Präsenz in führenden Ethik-Indizes – zum Beispiel im Dow Jones Sustainability World Index oder FTSE4Good Indices – unterstreicht das nachhaltige Engagement der Generali Group. Formal festgeschrieben sind die Prinzipien in der „Umwelt- und Klimapolitik der Generali Group“, die seit 2014 gültig ist und von allen Gesellschaften der Generali Österreich umgesetzt wird.

Reporting

Im jährlich veröffentlichten Group Annual Integrated Report informiert die Generali Group detailliert über ihre CSR-Aktivitäten. Der Bericht erfüllt die internationalen Standards der Global Reporting Initiative (GRI-G4).

Weitere Informationen zur Unternehmensverantwortung der Generali finden Sie hier.

  • Verhaltenskodex

    85 KB

  • Umwelt- und Klimapolitik der Generali Group

    944 KB

  • Nachhaltigkeitscharta

    1011 KB