INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Erwerbsunfähigkeitsvorsorge

Verlust der Arbeitskraft. Das kann jedem passieren.

Ob als Single oder Familienmitglied, Angestellter, Arbeiter oder Selbstständiger - mit der Arbeitskraft halten wir unseren Lebensstandard aufrecht. Die Generali bietet mit der Erwerbsunfähigkeitsversicherung eine günstige Möglichkeit, den vollkommenen Verlust der Arbeitskraft abzusichern. Darüberhinaus können Kinder bereits ab dem 10. Lebensjahr versichert werden.


Ihre Vorteile

  • Volle Auszahlung der Pension, wenn Sie einer Erwerbstätigkeit nicht mehr als drei Stunden pro Tag nachgehen können
  • Prämienbefreiung im Leistungsfall
  • Kinder sind bereits ab dem 10. Lebensjahr versicherbar
  • Umstiegsoption von der Erwerbsunfähigkeits- in die Berufsunfähigkeitsversicherung bei bestimmten Ereignissen (siehe Bedingungen) bis zum 27. Geburtstag
  • Weltweiter Versicherungsschutz im Beruf und in der Freizeit
  • Keine Meldepflicht bei Berufsänderung

Finanzielle Unterstützung im Fall der Fälle

Gerade bei Berufen mit körperlicher Anstrengung sind oftmals die Prämien für eine umfassende Berufsunfähigkeitsversicherung hoch. Deshalb bietet die Generali mit der Erwerbsunfähigkeitsversicherung einen günstigen Basisschutz für die finanziellen Folgen bei Verlust der Arbeitskraft. 

Unser Produkt

Erwerbsunfähigkeitsversicherung
Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung leistet wenn die versicherte Person mindesten 6 Monate außerstande ist, aufgrund von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall irgendeiner Erwerbstätigkeit von mehr als 3 Stunden pro Tag nachzugehen. Wenn der Ernstfall eingetreten ist, bleiben die laufenden Kosten trotzdem bestehen.  Mit dieser Versicherungslösung können Sie den Einkommensverlust durch eine monatliche Erwerbsunfähigkeitspension ausgleichen. Entscheiden Sie sich deshalb für eine monatliche Pensionshöhe, die diese Kosten decken kann.

Alex (29) ist Dachdecker, verheiratet und Hobbyfußballer. Vor einiger Zeit hatte Alex einen schweren Autounfall und seitdem ist er ab der Halswirbelsäule querschnittsgelähmt. Es ist ihm aufgrund der körperlichen Einschränkung nicht mehr möglich irgendeinen Beruf auszuüben. Alex hat aufgrund seines Alters und der geringen Anzahl der Versicherungsjahre in der Sozialversicherung (Arbeiter) eine kleine staatliche Pension.

  • Folder Erwerbsunfähigkeitsversicherung

    166 KB

  • Vertragsgrundlagen Erwerbsunfähigkeitsversicherung

    240 KB

  • Produktinformation Erwerbsunfähigkeitsversicherung

    135 KB