X

VERWENDUNG VON COOKIES

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen

KUNDENPORTAL
Link zum Pressebereich Link zu Kontakt Link zu Karriere zur Startseite go to English version Schriftgröße ändern

FAQ / Hilfe


1. Was bewirkt der Abschluss einer Vereinbarung zur elektronischen Kommunikation mit der Generali Versicherung ?

Seit Juli 2012 ist es im Versicherungsumfeld aufgrund einer Gesetzesänderung erlaubt, mehrere Dokumente zwischen Versicherer und Kunde in elektronischer Form auszutauschen. So zum Beispiel auch die meisten Polizzen und andere Vertragsinformationen. Als modernes Unternehmen setzt die Generali Versicherung auf diese Erleichterung in der Kommunikation mit ihren Kunden und bietet Ihnen – so wie im Versicherungsvertragsgesetz beschrieben – den Abschluss einer Vereinbarung zur elektronischen Kommunikation an.

Damit können Sie alle gesetzlich erlaubten Dokumente in elektronischer Form von uns empfangen und auch wir akzeptieren vermehrt Erklärungen von Ihnen in elektronischer Form. Wir brauchen dazu nur eine nachweislich von Ihnen autorisierte E-Mail-Adresse, an die wir die Dokumente schicken sollen. Natürlich haben Sie auch weiterhin das Recht, uns Erklärungen auf Papier zu schicken und auch wir müssen im Moment aus technischen Gründen noch das eine oder andere Dokument auf Papier verschicken.

Zusätzlich bieten wir unseren Kunden mit einer aktiven Vereinbarung zur elektronischen Kommunikation verbesserte Möglichkeiten zum Self Service im Web. Sie können sich jederzeit ServiceCards, Internationale Versicherungskarten, die aktuelle Finanzamtsbestätigung oder bereits versendete Dokumente nochmals in elektronischer Form nachbestellen.

Die einzige Verpflichtung, die Sie dabei eingehen, wäre uns zu verständigen, falls sich Ihre E-Mail-Adresse ändert. Die Vereinbarung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihnen widerrufen werden.

2. Wie schließe ich eine Vereinbarung zur elektronischen Kommunikation mit der Generali Versicherung?

Entweder Sie bestätigen das mit Ihrer Unterschrift direkt im Zuge eines Versicherungsantrags bei Ihrem Betreuer oder Sie melden sich via Self-Service im Web dafür an. In diesem Fall sind zwei Schritte notwendig:

1. Schritt:

Sie steigen auf www.generali.at ein, gehen im Servicebereich zur Seite "Elektronische Kommunikation" und klicken auf den Punkt "Anmelden".

Dort geben Sie folgende Daten ein:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Polizzennummer (Sie müssen nur eine Polizzennummer eingeben, auch wenn Sie mehrere Verträge haben.)

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie ein E-Mail als Bestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Ist die Anforderung nicht erfolgreich, erhalten Sie ebenfalls ein E-Mail. Dann wenden Sie sich bitte an den im Mail angeführten Generali Kundendienst.

2. Schritt:

Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie innerhalb von ein paar Tagen einen Brief (dies ist aus rechtlichen Gründen so erforderlich) mit Ihrer persönlichen Kundenidentifikation.

Sie steigen auf www.generali.at ein und gehen wieder auf die Seite "Elektronische Kommunikation". Diesmal klicken Sie jedoch auf "Aktivieren" und geben dort Ihre persönliche Kundenidentifikation ein. Die erfolgreiche Aktivierung bestätigen wir mit einem E-Mail. Ist die Aktivierung nicht erfolgreich, erhalten Sie ebenfalls ein E-Mail. Dann wenden Sie sich bitte an den im Mail angeführten Generali Kundendienst.

3. Was ist die Kundenidentifikation der Generali Versicherung und wofür brauche ich sie?

Die Kundenidentifikation ist eine 11-stellige Zeichenfolge (4 + 4 + 3 Zeichen), die Ihnen die Generali Versicherung zusendet. Sie ermöglicht es Ihnen, sich auf www.generali.at persönlich zu erkennen zu geben.

Zum Schutz Ihrer Daten werden folgende Transaktionen nur dann durchgeführt, wenn Sie uns dazu mit Ihrer Kundenidentifikation autorisiert haben:

  • Aktivieren der Vereinbarung zur elektronischen Kommunikation
  • Ändern ihrer E-Mail-Adresse
  • Dokumente nachbestellen
  • Widerruf der Vereinbarung zur elektronischen Kommunikation


4. Ich finde meine Kundenidentifikation nicht mehr. Was kann ich tun?

Sie steigen auf www.generali.at ein und gehen im Servicebereich zur Seite „Elektronische Kommunikation“. Dort klicken Sie auf "Verwalten" und dann auf "Kundenidentifikation nachbestellen". Geben Sie Ihre Daten wie bei der Anmeldung nochmals ein und Sie erhalten erneut Ihre Kundenidentifikation. Sie können die Kundenidentifikation frühestens 1 Woche nach der letzten Anforderung neuerlich anfordern.

5. Kann ich mich auch für Verwandte oder Bekannte anmelden?

Nein. Die Willenserklärung, mit uns elektronisch zu kommunizieren, muss jeder Kunde selbst abgeben. Sie können jedoch dieselbe E-Mail-Adresse für mehrere Namen verwenden, wenn alle sie Verwendenden damit einverstanden sind, dass die Dokumente im gleichen Postfach landen.

6. Müssen die Schrägstriche etc. in der Polizzennummer eingegeben werden?

Es genügt die Eingabe aller Ziffern und Buchstaben der Polizzennummer.

7. Wie kann ich meine bisherige E-Mail-Adresse ändern?

Sie steigen auf www.generali.at ein und gehen im Servicebereich zur Seite „Elektronische Kommunikation“. Dort klicken Sie auf "Verwalten" und dann auf "E-Mail-Adresse ändern".  Dort können Sie unter Angabe Ihrer bisherigen E-Mail-Adresse und Ihrer Kundenidentifikation jederzeit Ihre E-Mail-Adresse ändern.

8. Ich weiß nicht mehr, welche E-Mail-Adresse ich angegeben habe.

Rufen Sie bitte Ihren regionalen Generali Kundendienst an, er wird ihnen die bei uns gespeicherte  E-Mail-Adresse gerne bekannt geben.

9. Ich finde ein elektronisch zugesandtes Dokument nicht mehr. Was kann ich tun?

Sie steigen auf www.generali.at ein und gehen im Servicebereich zur Seite „Elektronische Kommunikation“. Dort klicken Sie auf "Dokumente (nach)bestellen“ und können so bereits erhaltene Dokumente nochmals anfordern.

10. Wohin kann ich mich wenden, wenn ich keine Dokumente per E-Mail erhalte, obwohl die Aktivierung erfolgreich war?

Der für Sie zuständige Kundendienst der Generali Versicherung steht Ihnen bei der Lösung dieses Problems gerne zur Verfügung.

11. Ist die Zusendung per E-Mail gesichert?

Ihre angegebene E-Mail-Adresse kann nur von Ihnen durch Angabe Ihrer Kundenidentifikation aktiviert bzw. geändert werden. Im Falle einer Änderung schicken wir immer eine Verständigung an die alte und die neue E-Mail-Adresse, um jeglichen Missbrauch zu verhindern. Besonders schutzwürdige Daten wie z. B. Gesundheitsdaten übertragen wir nicht auf elektronischem Weg.

12. Wie kann ich den elektronischen Dokumentenversand widerrufen?

Sie steigen auf www.generali.at ein und gehen im Servicebereich zur Seite „Elektronische Kommunikation“. Dort klicken Sie auf "Verwalten" und dann auf "Widerrufen". Geben Sie dort bitte die notwendigen Daten ein, um die Vereinbarung zur elektronischen Kommunikation zu widerrufen.

13. Ich habe einen Widerruf erhalten, obwohl ich gar nicht widerrufen habe. Was bedeutet das?

Sollten wir im Falle eines Zustellfehlers nicht in der Lage sein, Ihre neue E-Mail-Adresse in angemessener Zeit zu ermitteln, sind wir vom Gesetz her verpflichtet, die Vereinbarung von unserer Seite zu widerrufen und Ihnen die bis dahin nicht zugestellten Dokumente auf Papier zu übermitteln.

14. Wozu brauche ich eine Finanzamtsbestätigung?

An sich benötigen sie die FAB gar nicht. Die Finanzämter fordern sie nur im Falle einer Prüfung an und akzeptieren sie auch elektronisch.

15. Welche Versicherungen sind grundsätzlich im Rahmen der Sonderausgaben absetzbar?

  • Ablebensversicherungen (Risikoleben, Restschuld etc.)
  • Er- und Ablebensversicherungen, wenn sie vor dem 1.6.1996 abgeschlossen wurden.
  • Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung
  • Rentenversicherung, aber nicht staatlich geförderte, z. B. Zukunftsvorsorge.
  • Unfallversicherung, auch Insassenunfall
  • Witwen-, Waisen-, Versorgungs- und Sterbekasse


16. Wann erhalte ich meine jährliche Finanzamtsbestätigung?

Wir versenden die Finanzamtsbestätigungen im Normalfall bis Mitte Jänner per E-Mail.

17. Was muss ich tun, um jährlich automatisch meine Finanzamtsbestätigung per E-Mail zu erhalten?

Die Finanzamtsbestätigung per E-Mail ist nur noch im Rahmen einer kompletten Vereinbarung zur elektronischen Kommunikation erhältlich.

18. Ich besitze keine E-Mail-Adresse, wie erhalte ich auch in Zukunft meine Finanzamtsbestätigung postalisch?

Wenn Sie Ihre Finanzamtsbestätigung per Post zugeschickt haben wollen, dann wenden Sie sich bitte an die ServiceLine.

19. Was ist, wenn ich die FAB gar nicht jedes Jahr haben will, sondern nur auf Anforderung?

Wenn Sie nur eine bestimmte FAB haben wollen, fordern Sie diese bitte beim Generali Kundendienst telefonisch oder per E-Mail an. Wir werden Ihnen die gewünschte FAB umgehend senden.

20. Ich brauche eine Finanzamtsbestätigung aus einem anderen Jahr. Was muss ich tun?

Wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an den regionalen Generali Kundendienst. Er hilft Ihnen gerne weiter.