INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Generali Group: Zwischenbericht zum 31. März 2017

11.05.2017  |  Assicurazioni Generali S.p.A

Die Ergebnisse des 1. Quartals 2017 bestätigen die Effektivität der Kerngeschäftsfelder: Die operative Performance ist deutlich gestiegen und das Konzernergebnis ist solide. Das strategische Profitabilitätsziel wurde erneut erreicht.

Die Generali Group hat heute ihren Zwischenbericht zum 30. März 2017 präsentiert.

  • Operatives Ergebnis übersteigt 1,2 Milliarden Euro (+4,2 Prozent). Performance in Schaden/Unfall und Leben weiterhin solide sowie weitere Verbesserung der Finanzgeschäfte
  • Combined Ratio trotz gestiegener Elementarschäden mit 93,1 Prozent auf ausgezeichnetem Niveau (+1,1 Prozentpunkte). Herausragende Profitabilität im Segment Leben mit starkem Wachstum der Neugeschäftsmarge von 37,8 Prozent
  • Auf das Jahr berechneter Operating RoE von 13,6 Prozent (+0,1 Prozentpunkte) liegt erneut im Zielkorridor von über 13 Prozent
  • Beitragseinnahmen von über 19,2 Milliarden Euro (-2,5 Prozent): Wachstum in Schaden/Unfall (+1,9 Prozent) und weiterhin disziplinierter Ansatz in Leben (-4,6 Prozent)
  • Solides Konzernergebnis von 0,5 Milliarden Euro bestätigt (-9 Prozent). Der Rückgang beruht auf dem geringeren nicht-operativen Kapitalanlageergebnis, was insbesondere auf die fortgesetzte Politik zurückzuführen ist, die realisierten Gewinne zu reduzieren, sowie auf die stärkere Auswirkung der Besteuerung
  • Solide Kapitalausstattung mit einer Regulatory Solvency Ratio von 178 Prozent und einer Economic Solvency Ratio von 195 Prozent

Luigi Lubelli, Group CFO der Generali, sagte dazu:  „Die Ergebnisse im ersten Quartal bestätigen die ausgezeichnete Performance hinsichtlich der Profitabilität der Gruppe und ihrer Kapitalstärke. In einem weiterhin volatilen Finanzmarkt mit Niedrigzinsen sowie vor dem Hintergrund, dass im vergangenen Jahr Katastrophen ausgeblieben sind, hat die Generali ihren disziplinierten und effektiven Ansatz im Kerngeschäft weiterhin verfolgt. Wir haben weitere Werte generiert, die sich in herausragenden Ergebnissen widerspiegeln und eine technische Exzellenz unter den Besten der Branche vorgewiesen sowie ein Operating RoE von 13,6 Prozent, mit dem erneut das gesteckte Ziel erreicht wurde. Die Geschäftstätigkeiten stehen im Einklang mit den strategischen Zielen: Das operative Ergebnis ist dank der guten Performance in Schaden/Unfall gestiegen und die Segmente Leben und Finanzen haben sich verbessert. Die Neugeschäftsmarge steigt weiterhin und liegt bei 37,8 Prozent. Trotz stärkerer Auswirkungen durch Elementarschäden befindet sich die Combined Ratio weiterhin auf einem ausgezeichneten Niveau. Im Segment Leben spiegelt der Prämientrend und die Nettozuflüsse die disziplinierte Umsetzung einer selektiveren Zeichnungspolitik bei Spareinlagen sowie einer Neugewichtung zugunsten von Produkten wider, mit denen bessere Konditionen hinsichtlich des Risikoertrags angeboten werden. Die Beiträge im Schaden/Unfall-Geschäft sind aufgrund der guten Performance in den Sparten Kfz und SUH gestiegen.“

  • Pressemitteilung der Generali Group in englischer Sprache

    363 KB



DIE GENERALI GROUP

Die Generali Group ist eine unabhängige, italienische Unternehmensgruppe mit einer starken internationalen Präsenz. Sie wurde 1831 gegründet, gehört weltweit zu den führenden Versicherungsgruppen und ist in über 60 Ländern mit einem Prämienaufkommen von mehr als 70 Milliarden Euro im Jahr 2016 vertreten. Mit weltweit über 74.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 55 Millionen Kunden nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien zunehmend an Bedeutung. Laut Rangliste der kanadischen Marktforschungsgesellschaft „Corporate Knights“ gehört die Generali Group 2017 zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt.

www.generali.com

Pressekontakt

Assicurazioni Generali S.p.A.
Media Relations
T +39.02.43535014

E-Mail: media@generali.com