INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Zwischenbericht der Generali Group zum 31. März 2018

04.05.2018  |  Assicurazioni Generali S.p.A

Operatives Ergebnis steigt auf 1,3 Mrd. Euro (+4,9 Prozent), Konzernergebnis liegt bei 581 Mio. Euro. Starke Kapitalausstattung.

  • Verbessertes Operatives Ergebnis dank exzellenter Performance im Schaden- und Unfallsegment – trotz zunehmender Schäden aus Elementarereignissen – sowie im Geschäftsbereich Investments, Asset- und Vermögensmanagement. Weiterhin solides Ergebnis im Segment Leben.
  • Combined Ratio auf hervorragendem Niveau (91,4 Prozent, -1,6 Prozentpunkte). Starke Profitabilität im Neugeschäft Leben mit einer auf 4,55 Prozent (+0,7 Prozentpunkte) gestiegenen Neugeschäftsmarge. Versicherungstechnische Rückstellungen im Lebensgeschäft um 0,3 Prozent auf 385 Mrd. Euro erhöht.
  • Auf das Jahr berechneter Operating Return on Equity von 13,2 Prozent liegt im Zielkorridor (>13 Prozent).
  • Prämieneinnahmen sind auf Grund des Wachstums in beiden Geschäftsbereichen auf 18,6 Mrd. Euro (+2,5 Prozent) gestiegen. Nettozuflüsse im Segment Leben liegen bei 2,4 Mrd. Euro.
  • Kapitalausstattung mit einer Regulatory Solvency Ratio von 211 Prozent und einer Economic Solvency Ratio von 233 Prozent weiter gestärkt.

Generali Group CFO, Luigi Lubelli, dazu: „Die Ergebnisse, die wir heute präsentiert haben, unterstreichen den anhaltend positiven Trend in der wirtschaftlichen und finanziellen Performance der Group sowie die effektive Umsetzung des strategischen Plans. Wir entwickeln das Geschäft weiter und schaffen Wert. Dies belegen einerseits wachsende Prämieneinnahmen, stabile Netto-Zuflüsse in Leben sowie ein steigendes verwaltetes Vermögen und andererseits die weitere Verbesserung der Combined Ratio sowie der New Business Margin in Leben. Die Ergebnisse des ersten Quartals lassen uns optimistisch auf das restliche Jahr blicken, in dem wir unsere Strategie erfolgreich abschließen werden.“

  • Presse-Information der Generali Group in englischer Sprache

    340 KB



DIE GENERALI GROUP

Die Generali Group ist eine unabhängige, italienische Unternehmensgruppe mit einer starken internationalen Präsenz. Sie wurde 1831 gegründet, gehört weltweit zu den führenden Versicherungsgruppen und ist in über 60 Ländern mit einem Prämienaufkommen von mehr als 68 Milliarden Euro im Jahr 2017 vertreten. Mit weltweit fast 71.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 57 Millionen Kunden nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien zunehmend an Bedeutung. Laut Rangliste der kanadischen Marktforschungsgesellschaft „Corporate Knights“ gehörte die Generali Group 2017 zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt.

www.generali.com

Pressekontakt

Assicurazioni Generali S.p.A.
Media Relations
T +39.02.43535014

E-Mail: media@generali.com