Generali: Neue Organisation soll den Erfolg des Plans Lifetime Partner 24: Driving Growth gewährleisten

23.06.2022  |  Assicurazioni Generali S.p.A

Mailand – Das Board of Directors der Assicurazioni Generali hat in seiner heutigen Sitzung unter dem Vorsitz von Andrea Sironi die von Group CEO Philippe Donnet vorgeschlagene neue Organisationsstruktur der Group verabschiedet.

Diese neue Organisationsstruktur ist darauf ausgerichtet, die Prioritäten des strategischen Plans Lifetime Partner 24: Driving Growth zu unterstützen. Die Hauptziele sind:

  • Stärkung der Steuerungs- und Koordinierungsfunktion der Konzernzentrale gegenüber allen Geschäftseinheiten.
  • Stärkung der Hebel zur Erreichung der operativen Effizienzziele des Plans und Beschleunigung der digitalen Transformation der Group.
  • Weitere Verankerung der Nachhaltigkeit im Kerngeschäft durch die Umsetzung der ESG-Strategie der Group in Anlagen und Produkten und die Förderung der Nachhaltigkeitskultur innerhalb der Group.
  • Die organisatorische und geografische Aufsicht über Märkte und länderübergreifende Geschäftsbereiche neu zu definieren, um die Koordination zu erleichtern und operative Synergien zu erzielen.

Die Organisationsstruktur stützt sich auf die Stärke des Talentpools der Group: Die neue Zusammensetzung des Group Management Committee (GMC) wird den Erfolg des Plans Lifetime Partner 24: Driving Growth sicherstellen.

Die folgenden organisatorischen Änderungen werden ab dem 1. September 2022 wirksam:

− Marco Sesana, derzeitiger Country Manager Italy and Global Business Lines, wird zum General Manager in der Konzernzentrale ernannt und ist für die folgenden Funktionen zuständig: Group Chief Transformation Officer, Group Chief Marketing & Customer Officer, Group Chief Investment Officer, Group Life & Health Insurance, Group P&C, Claims and Reinsurance sowie Group Sustainability and Social Responsibility.

− Giancarlo Fancel, derzeit Group Chief Risk Officer, wird zum Country Manager Italy ernannt. Carlo Ferraresi, derzeit CEO von Cattolica Assicurazioni, wird zum Group Chief Risk Officer ernannt und tritt in das GMC ein.

− Es wird eine neue Geschäftseinheit geschaffen, die Deutschland, Österreich und die Schweiz umfasst. Giovanni Liverani, derzeit Generali Deutschland CEO und Austria & CEE Officer ad interim, wird zum CEO Germany, Austria and Switzerland ernannt. Stefan Lehmann, derzeit Chief Business Officer Exclusive bei Generali Deutschland, wird zum Country Manager Germany ernannt und berichtet an den CEO der neuen Geschäftseinheit. Er tritt dem GMC bei.

− Jaime Anchústegui wird als CEO International bestätigt. Die Business Unit International wird auf die osteuropäischen Länder ausgedehnt und ihre Gesamtorganisation wird zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt.

− Alle Global Business Lines – Generali Corporate and Commercial, Generali Employee Benefits sowie Arte Generali – werden in der neuen Geschäftseinheit France, Europ Assistance and Global Business Lines zusammengefasst, die von Jean-Laurent Granier geleitet wird.

Ab sofort gehören Simone Bemporad, Group Chief Communications and Public Affairs Officer, der auch zum Sprecher der Group benannt wird, und Antonio Cangeri, Group General Counsel, dem GMC an.

In der Original-Presseinformation der Generali Group finden Sie das neue Organigramm einschließlich der Zusammensetzung des GMC ab dem 1. September 2022.

  • Presseinformation der Generali Group in englischer Sprache

    600 KB



DIE GENERALI GROUP

Die Generali Group ist eine der größten globalen Versicherungsgruppen und Vermögensverwalter. Sie wurde 1831 gegründet und ist in 50 Ländern mit Prämieneinnahmen von insgesamt 75,8 Milliarden Euro im Jahr 2021 vertreten. Mit mehr als 75.000 Mitarbeiter_innen, die 67 Millionen Kund_innen betreuen, nimmt die Generali eine führende Position in Europa ein und gewinnt auch in Asien und Lateinamerika zunehmend an Bedeutung. Im Mittelpunkt der Generali Strategie steht das Bestreben, ein Lifetime Partner für die Kund_innen zu sein, das durch innovative und personalisierte Lösungen, erstklassige Kundenerfahrungen und digitalisierte globale Vertriebskapazitäten erreicht wird. Die Generali hat die Nachhaltigkeit vollständig in alle strategischen Entscheidungen integriert, um für alle Stakeholder Werte zu schaffen und gleichzeitig eine gerechtere und widerstandsfähigere Gesellschaft aufzubauen.

www.generali.com

Pressekontakt

Assicurazioni Generali S.p.A.
Media Relations
T +39.02.43535014

E-Mail: media@generali.com