AssCompact Awards 2011: Makler vergeben 3 „Stockerlplätze“ an Generali

Als einziger Versicherer wurde die Generali von 1.543 Maklern in allen drei Kategorien Haushalt/ Eigenheim-Versicherung, Lebens/Pensionsversicherung und Kfz-Versicherung auf Spitzenplätze gereiht.

Wien, 15. September 2011. – Österreichs Makler haben die Generali Versicherung bei den diesjährigen „AssCompact Awards“ in allen drei bewerteten Kategorien, nämlich Haushalt/Eigenheim, Lebens/Pensionsversicherung und Kfz, auf das Siegerpodest gehoben. Bei der feierlichen Ehrung im Austria Center Vienna am 15. September 2011 bedankte sich Thomas Bayer, Leiter Unabhängige Vertriebe, bei den Maklern ebenso wie bei allen Kolleginnen und Kollegen im Betreuungsteam, „die mit ihrem täglichen Einsatz dieses Feedback in der Zusammenarbeit mit den Maklerpartnern ermöglicht haben.“ 1.543 Makler bewerteten die Anbieter am heimischen Markt anhand zahlreicher Kriterien wie Produktqualität, Vertriebsbetreuung, Abwicklungsservice, Organisation, Tarifpolitik und Unternehmensführung. Die Auswertung erfolgte durch ein unabhängiges Institut.

Ganz oben auf dem Siegerpodest steht die Generali in der Haushalt/Eigenheim-Versicherung. Dieser Spitzenplatz der Generali ist laut Angaben der unabhängigen Vertriebspartner auf die Breite des Produktangebotes, die gute Schadenregulierung sowie die regionale Maklerbetreuung zurückzuführen. Bernhard Lex, Leiter der Generali Sachversicherungen, hob bei der Verleihung die Positionierung der Generali als Qualitätsversicherer hervor: „Wir bemühen uns, dem Markt zuzuhören, und passen unsere Produkte laufend den Anforderungen der Kunden an. Das betrifft sowohl den Leistungsbereich, den Vertrieb, aber auch die Versicherungstechnik“, so Lex.

In der Kategorie Lebens/Pensionsversicherung ist die Generali vom 3. Platz im Jahr 2009 nun auf Platz 2 vorgerückt. Wolfgang Ortner, Leiter der Abteilung Lebensversicherung, freute sich sehr über diese Verbesserung und kündigte im Austria Center Vienna an, mit seinem Team hart daran zu arbeiten, auch hier in Zukunft ganz oben stehen zu wollen. Ortner: „Wir wollen weiterhin ein attraktiver Produktpartner für die Maklerschaft sein und werden schon bald einen neuen Risikotarif herausbringen.“

Den dritten Stockerlplatz erhielt die Generali in der Kfz-Versicherung, wo sie mit einem speziell auf die Bedürfnisse der Makler ausgerichteten Blicktarif bei den Befragten punkten konnte. Bayer: „Wir sind sehr dankbar für dieses offene Feedback der Makler und werden die Ergebnisse im Detail analysieren und für die Zukunft Verbesserungsmöglichkeiten erarbeiten.“