Coronavirus – Generali sucht Helden gegen Einsamkeit

03.04.2020  |  Generali Versicherung AG

Gemeinsame Initiative mit LunchLottery verbindet Menschen.

Die Initiative "Helden gegen Einsamkeit" verbindet Menschen in der Zeit der Coronakrise. (Fotos: gettyimages).

Wien - Das Coronavirus zwingt vor allem ältere Menschen und Risikopatienten in die eigenen vier Wände. Nach dem Motto: besondere Zeiten erfordern besonderen Einsatz, bringt die Generali mit der Plattform „Helden gegen Einsamkeit“ in Zusammenarbeit mit LunchLottery Nähe zu Menschen, die derzeit aus verschiedenen Gründen isoliert leben, sich einsam fühlen oder alleine sind. 

Arno Schuchter, Generali Vorstand für Vertrieb und Marketing erklärt: „Unsere Helden sind insbesondere jene Menschen, die gerade jetzt rund um die Uhr systemerhaltend für uns alle im Einsatz sind. Ebenso kann aber auch jeder von uns für unsere Gesellschaft und unsere Mitmenschen Heldenhaftes tun, nämlich körperlich Abstand halten und zugleich menschliche Nähe geben. Mit der Initiative Helden gegen Einsamkeit schaffen wir eine Plattform, die Menschen verbindet.“ 

JEDER KANN SICH ANMELDEN UND MITMACHEN

Mitmachen ist denkbar einfach und nicht an einen Vertrag bei der Generali gekoppelt. Jede und jeder, der den Wunsch verspürt, mit jemandem zu reden, kann sich auf der von LunchLottery betriebenen Plattform https://generali.lunch-lottery.com/ anmelden. Danach wird nach dem Zufallsprinzip ein Kontakt inklusive Telefonnummer zugelost und man kann sich telefonisch mit der jeweiligen Person in Verbindung setzen und austauschen. Alle drei Tage erfolgt per E-Mail ein neuer Kontakt-Vorschlag.  

Als verlässlicher Partner in jeder Lebenssituation bietet die Generali in der aktuellen Ausnahmesituation erneut unmittelbare Hilfestellungen für die Menschen in Österreich. Neben der Corona Unterstützungs-Hotline 0800 500156 und der kostenfreien ärztlichen Konsultation via App in Kooperation mit dem Start-up drd ist es die dritte Initiative der Generali, die unabhängig vom Kundenstatus Hilfe bietet. 

Weitere Informationen zur Initiative „Helden gegen Einsamkeit“ finden Sie unter www.generali.at/helden/. Weitere Serviceinformationen und Generali Versicherungsleistungen rund um das Coronavirus sind unter www.generali.at abrufbar.


DIE GENERALI VERSICHERUNG AG

Die Generali Versicherung ist die drittgrößte Versicherungsgesellschaft in Österreich und Teil der Generali Group. Die Generali Group ist eine der größten globalen Versicherungsgruppen und Vermögensverwalter. Sie wurde 1831 gegründet und ist in 50 Ländern mit Prämieneinnahmen von insgesamt mehr als 69,7 Milliarden Euro im Jahr 2019 vertreten. Mit rund 72.000 MitarbeiterInnen, die 61 Millionen KundInnen betreuen, hat der Konzern eine führende Position in Europa und eine wachsende Präsenz in Asien und Lateinamerika. Die Generali ist ein Lifetime Partner für ihre KundInnen und bietet dank eines einzigartigen Vertriebsnetzes innovative und individuelle Lösungen an. In Österreich, Zentral- und Osteuropa und Russland ist die Generali Group über das Österreich, CEE & Russland Regional Office (Prag) in dreizehn Ländern aktiv und einer der drei größten Versicherer in der Region.

www.generali.com

Pressekontakt

Generali Versicherung AG
Angelika Knap
Pressesprecherin
T +43.1.53401.12443
E-mail: presse.at@generali.com
Landskrongasse 1-3, 1010 Wien