INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Generali Group: Zwischenabschluss zum 30. September 2016

10.11.2016  |  Assicurazioni Generali S.p.A

Stabile Ergebnisse durch verbesserte technische Performance in Leben und Schaden/Unfall bestätigt. Stärkeres 3. Quartal

Die Generali Group hat heute ihren Zwischenbericht zum 30. September 2016 präsentiert.

  • Prämieneinnahmen bei 52,1 Milliarden Euro (-2,8%): Die hohe Qualität des Netto-Mittelzuflusses von über 10,1 Milliarden Euro prägt das weitere Wachstum in Schaden/Unfall (+1,5%) und den zunehmend disziplinierten Ansatz im Segment Leben (-4,5%)
  • Combined Ratio verbessert sich auf 92,4% (-0,2 Prozentpunkte)
  • Das operative Ergebnis liegt bei über 3,6 Milliarden Euro (-5,6%) und verzeichnet einen Aufschwung im dritten Quartal (+7,3%); das Nettoergebnis mit über 1,6 Milliarden Euro (-5,9%) hat in den letzten drei Monaten stark zugenommen (+6,4%). Die Ergebnisse wurden in einem finanziellen Umfeld erzielt, das von Niedrigzinsen geprägt ist. Außerdem hat das Management im Einklang mit der Strategie zur Erhaltung der zukünftigen Profitabilität die realisierten Gewinne bewusst niedrig gehalten
  • Der auf das Jahr berechnete operative RoE liegt bei 12,7%
  • Stabile Kapitalausstattung mit einer Economic Solvency Ratio von 188%; die Regulatory Solvency Ratio liegt bei 159%

Alberto Minali, General Manager und CFO der Generali Group, sagte dazu: „Die heute vorgestellten Ergebnisse bestätigen die Stärke des Geschäftsmodells der Generali. In einem nach wie vor schwierigen Marktumfeld verfolgte Generali ihr diszipliniertes Management im Bereich Leben weiter – verbunden mit dem Ziel, Qualität und Profitabilität in den Vordergrund zu stellen. Im Schaden/Unfall-Bereich nahmen die Prämieneinnahmen zu. Damit realisierten wir Fortschritte in einem Segment mit ausgezeichneter Ertragskraft. Dank der Qualität dieser Einnahmen, die wir durch die Arbeit aller Mitarbeiter und Vertriebe erreicht haben, konnte die technische Performance weiter verbessert werden – vor allem im dritten Quartal, in dem ein verbessertes operatives Ergebnis und Nettoergebnis erzielt wurde. Und dies, obwohl das Kapitalanlagenergebnis auf Grund der geplanten niedrigen Realisierung von Gewinnen, der anhaltenden Marktvolatilität und des Niedrigzinsumfelds sank. Der auf das Jahr berechnete operative RoE, der die im letzten Quartal 2015 verzeichnete Abschwächung widerspiegelt, entspricht den Zielen zum Jahresende. Die Stabilität dieser Ergebnisse wird zudem von der Kapitalausstattung der Group bestätigt, die trotz des herausfordernden Wirtschaftsumfelds weiterhin auf einem sehr guten Niveau ist.“

Pressemitteilung der Generali Group in englischer Sprache.


DIE GENERALI GROUP

Die Generali Group ist eine der führenden globalen Versicherungsgruppen mit einem Prämienaufkommen von 74 Milliarden Euro im Jahr 2015. Mit weltweit über 76.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien immer mehr an Bedeutung. Laut MIT Technology Review war die Generali 2015 die einzige Versicherung unter den weltweit 50 smartesten Unternehmen.

www.generali.com

Pressekontakt

Assicurazioni Generali S.p.A.
Media Relations
T +39.02.43535014

E-Mail: media@generali.com