INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Generali-Laptops für die UNICEF

Die IT-Tochter der Generali unterstützt UNICEF Österreich mit neuen Laptops.

Wien, 29. November 2011. – „Kein Kind sollte einen vermeidbaren Tod sterben. Täglich tun es 21.000.“ – Mit dieser dramatischen Botschaft wendet sich das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF an die Öffentlichkeit und ersucht auch Unternehmen um ihre Unterstützung. UNICEF Österreich hat daher im Wiener Rathaus am “Marktplatz Gute Geschäfte” der CSR-Plattform respACT teilgenommen, wo unter Patronanz von Sozialminister Rudolf Hundstorfer Vertreter von gemeinnützigen Organisationen und Firmen zusammentreffen. An die Generali wurde bei dieser Gelegenheit der Wunsch herangetragen, UNICEF Österreich Laptops zur Verfügung zu stellen, damit diese Organisation noch effizienter ihren Aufgaben nachkommen kann.

Diesem Wunsch konnte die Generali IT-Solutions GmbH (GITS) jetzt entsprechen und neue Geräte, mit denen auch der Generali-Außendienst vor einiger Zeit ausgestattet worden war, an die UNICEF übergeben.

Anton P. Hagen, bei der UNICEF Österreich für Spenderbetreuung und Kooperationen zuständig, zeigte sich bei der Übergabe im vorweihnachtlichen Ambiente sichtlich erfreut: “Wir sind in Österreich ein kleines Team, das gerade für derartige Unterstützung dankbar ist. Denn wir können unsere Aufgaben nur dann erfüllen, wenn wir für die Kommunikation mit unseren Partnern und Spendern entsprechend ausgerüstet sind.”

Wolfgang Fischer, als Senior Systems Engineer der GITS Service-Verantwortlicher für Notebooks und PCs, ist bewusst, dass die übergebenen Laptops nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind. „Aber wir sind sehr froh, dass unsere Geräte so sinnvollen Einsatz finden.“