INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den best­möglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicher­ung von Cookies nicht bereits in Ihren Browser­einstellungen de­aktiviert haben, erklären Sie sich mit Nutzung unserer Web­site ein­ver­standen, dass wir Cookies ver­wenden, um aggregierte Aus­wert­ungen über die Nutz­ung unserer Website zu er­stellen und die Nutzer­freundlich­keit zu ver­bessern.

Mehr Informa­tionen zur Daten­ver­arbeitung auf unserer Web­site, ins­besondere zu Cookies, deren De­aktivier­ung und Lösch­ung sowie den Ihnen zu­stehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Generali Österreich fokussiert auf Kerngeschäft

21.03.2017  |  Generali Holding Vienna AG

Ausbau der erfolgreichen Kooperation mit der 3Banken Gruppe. Rückzug aus dem aktiven Bankgeschäft im Jahr 2018.

Wien – Die Generali Österreich setzt ihre Strategie, sich auf ihre Kernkompetenz Versicherungen zu fokussieren, konsequent fort. Gleichzeitig soll die langjährige und erfolgreiche Kooperation mit der 3Banken Gruppe verlängert und weiter ausgebaut werden. Beide Unternehmen haben sich nunmehr über die Grundzüge der Zusammenarbeit im Bankproduktbereich geeinigt.

Die Generali arbeitet mit der 3Banken Gruppe im Rahmen der 3 Banken Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. im Fondsbereich sehr erfolgreich zusammen und ist außerdem wichtiger Vermittler für die 3Banken Gruppe im Kfz-Leasing-Geschäft. Im Zuge der Fokussierung auf die jeweiligen Kerngeschäftsfelder hat die Generali bereits im Vorjahr das Versicherungsgeschäft der 3Banken Gruppe vollständig übernommen und eine exklusive Vertriebspartnerschaft mit der 3Banken Gruppe im Versicherungsbereich etabliert. Für 2018 strebt die Generali nun den Rückzug aus dem aktiven Bankgeschäft über die Generali Bank AG an und wird in Zukunft mit der 3Banken Gruppe noch intensiver zusammen arbeiten. Klaus Wallner, CFO Generali: „Dieser Schritt ist sinnvoll, weil sich jeder der Partner darauf konzentriert, was er am besten kann. Auf diese Weise wollen wir eine optimale Kundenbetreuung sicherstellen.“

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Betriebsräte der Generali Bank wurden bereits über dieses Vorhaben informiert. Sobald Details zur Umsetzung vorliegen, wird sich die Generali entsprechend ihrer Unternehmenskultur bemühen, individuelle und gute Lösungen für die MitarbeiterInnen der Generali Bank anzubieten.

Sobald die genauen Details zur Neuordnung des Bankgeschäftes der Generali Bank und der Kooperation mit der 3Banken Gruppe feststehen, werden alle Kunden persönlich über etwaige Änderungen informiert.


DIE GENERALI GRUPPE ÖSTERREICH

Mit einem Marktanteil von rund 15 Prozent ist die Generali Gruppe Österreich drittgrößte Versicherungsgruppe im Land. Dazu zählen unter dem Dach der Generali Holding Vienna AG die drei Versicherungsunternehmen Generali Versicherung AG, BAWAG P.S.K. Versicherung AG und Europäische Reiseversicherung AG sowie Generali Bank AG, BONUS Pensionskassen AG und BONUS Vorsorgekasse AG.

Die Generali Holding Vienna AG ist ein Unternehmen der Generali Group – eine unabhängige, italienische Unternehmensgruppe mit einer starken internationalen Präsenz. Sie wurde 1831 gegründet, gehört weltweit zu den führenden Versicherungsgruppen und ist in über 60 Ländern mit einem Prämienaufkommen von mehr als 70 Milliarden Euro im Jahr 2016 vertreten. Mit weltweit über 74.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 55 Millionen Kunden nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien zunehmend an Bedeutung. Laut Rangliste der kanadischen Marktforschungsgesellschaft „Corporate Knights“ gehört die Generali Group 2017 zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt.

www.generali.com

Pressekontakt

Generali Holding Vienna AG
Angelika Knap
Pressesprecherin
T +43.1.53401.12443
E-mail: presse.at@generali.com
Landskrongasse 1-3, 1010 Wien