INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Generali RISK Care: „Vollkasko“ für den Menschen

Neuartiges Vorsorgepaket zur Existenzabsicherung mit Berufsunfähigkeitsschutz. Generali positioniert sich als „DER Risikovorsorger“.

Wien, 21. März 2012 – Ein für Österreich neuartiges Vorsorgepaket zur Absicherung existenzieller Risiken bringt jetzt die Generali, Österreichs zweitgrößtes Versicherungsunternehmen, auf den Markt. „RISK Care ist eine Vollkaskoversicherung für den Menschen“, betont Generali-Vorstand Peter Thirring. „Wir alle sind es gewohnt, unser Auto bestmöglich abzusichern. Wenn es aber um uns selbst geht, dann fehlt sehr oft die Risikoabsicherung – etwa nach einem Freizeitunfall, bei Berufsunfähigkeit oder im Pflegefall.“

Neu ist, dass mit RISK Care alle wesentlichen existenziellen Risiken mit nur einem Produkt abgesichert werden können. Thirring: „Das ist sicher einzigartig auf dem österreichischen Markt. Wir alle haben gerade den Beschluss der österreichischen Regierung für das jüngste Sparpaket miterlebt und wissen, dass davon auch der Pensions- und Gesundheitsbereich betroffen ist. Gerade in Zeiten, in denen bei der staatlichen Vorsorge gespart wird, kommt der privaten Vorsorge eine immer größere Bedeutung zu.“

Die Generali hat RISK Care in zwei Varianten konzipiert, um unterschiedliche Bevölkerungsgruppen flexibel abzusichern. Eine Variante ist auf die Bedürfnisse von Singles abgestimmt, die im Bedarfsfall optimal ihren Lebensstandard absichern können. Das zweite Bündel eignet sich bestens für Paare und Familien, die im Ablebensfall auch die Hinterbliebenen absichern möchten. RISK Care bietet somit für jede Zielgruppe eine attraktive Rund-um-Vorsorge.  

Berufsunfähigekeit als existenzielles Risiko
Den Basis-Baustein bildet eine finanzielle Vorsorge, bestehend aus Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung und Ablebensversicherung. „Die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung ist der einzige ganzheitliche Schutz für den Fall, dass der Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausgeübt werden kann“, erklärt Generali-Vorstand Thirring. Dieses Risiko trifft jeden fünften Österreicher. Die Ablebensversicherung bietet eine wichtige Absicherung für Partner und Familie zu attraktiven Prämien.

Ergänzt wird RISK Care durch den Unfallschutz und/oder die Gesundheits- und Pflegevorsorge, wodurch eine adäquate Risikovorsorge zur Absicherung persönlicher und existenzieller Risiken gegeben ist.

Disclaimer:
Bei dieser Publikation handelt es sich um eine unverbindliche Presse-Information und keinesfalls ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf darstellt. Die getätigten Aussagen und Schlussfolgerungen sind unverbindlich und allgemeiner Natur und berücksichtigen nicht die persönlichen Bedürfnisse der Versicherungsnehmer. Eine individuelle Beratung ist notwendig und wird empfohlen. Die zur Verfügung gestellten Informationen basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Zeitpunkt der Erstellung.