INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Generali warnt: Kinder oft unzureichend versichert

Neues Vorsorgepaket für Kinder bis zu 15 Jahren bietet umfassende Ergänzung zur gesetzlichen Unfall- und Krankenversicherung. Finanzielle Vorsorge für später bereits ab 15 Euro monatlich möglich.

Wien, am 31. August 2011 - „Familien geben viel Geld für ihre Kinder aus, die Absicherung gravierender Risiken auf Grund von Unfall oder Krankheit wird jedoch sehr oft vernachlässigt“, erklärt Mag. Harald Steirer, Vertriebsvorstand der Generali Versicherung. Steirer: „Mit dem neuen Generali Vorsorgepaket KIDS Care bieten wir Top-Sicherheiten zu einem attraktiven Preis und sorgen so auch bei eingeschränkten Leistungen der gesetzlichen Kranken- und Unfallversicherung für eine sinnvolle Absicherung der Kinder.“ KIDS Care besteht aus den drei Bereichen Gesundheitsvorsorge, Unfallschutz und finanzielle Vorsorge und kann für Kinder bis zum 15. Geburtstag abgeschlossen werden.

Finanzielle Vorsorge zahlt sich aus

Ob zu Ostern, Weihnachten oder zum Geburtstag: Die Verwandtschaft zückt gerne für die Kids die Geldbörse, und nicht selten werden die Kinder allein schon mit der Anzahl der Geschenke  überfordert. Wer hier den Fokus auf wert- und sinnvolle Geschenke legen möchte, für den ist die Generali Startvorsorge eine gute Alternative. Für Familien zahlt es sich aus, möglichst früh bereits mit kleinen Beträgen für die Ausbildung, den Führerschein oder das Studium der Kinder zu sparen. Denn lange Laufzeiten und Zinseszinseffekte erhöhen die Leistungen. Die finanzielle Vorsorge für später, wenn der Nachwuchs ins Erwachsenenleben startet, ist bereits ab 15 Euro Monatsprämie möglich. Die spezielle Form der klassischen Lebensversicherung bietet hohe Sicherheit, denn verstirbt der Vorsorgende vor Ablauf der Versicherung, so übernimmt die Generali die noch offenen Prämien. Auch eine Prämienbefreiung bei Berufsunfähigkeit kann eingeschlossen werden. Alternativ zur Generali Startvorsorge ist der Abschluss eines Bausparvertrages möglich.

Unfallschutz: Invalidität absichern
Nahezu 80 Prozent aller Kinderunfälle passieren außerhalb von Kindergarten und Schule beziehungsweise auf dem Weg dorthin und damit in einer Zeit, in der kein beziehungsweise nur begrenzter gesetzlicher Versicherungsschutz besteht. Kosten für bleibende Schäden werden nicht bezahlt. „Eine private Unfallversicherung mit Einmalzahlungen und einer lebenslangen Invalidenrente ist daher eine notwendige und auch leistbare Ergänzung, die leider viel zu oft vernachlässigt wird“, so Steirer. Der Unfallschutz im Rahmen von KIDS Care beinhaltet neben dem Unfallkapital und der Unfallrente unter anderem auch finanzielle Soforthilfe nach Spitalsaufenthalt oder Knochenbruch und eine Vielzahl an Hilfestellungen und Leistungen im Rahmen der Unfallkosten und Unfallassistance.

Alternativmedizin für Kids
Was viele Eltern für sich selbst nicht missen wollen, soll auch für die Jüngsten möglich sein: sei es die Nutzung neuester alternativer Heilmethoden, die Wahlmöglichkeit unter einer Vielzahl von Privatärzten oder die Übernahme der Spitalskosten nach einem Unfall. Für Kinder ist der Einstieg in eine private Kranken-Zusatzversicherung zudem sehr günstig. Folgende drei Bereiche stehen in der Gesundheitsvorsorge zur Auswahl: Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Erweiterung für Sonderklasse auch bei Krankheit, MedReise (Reisekrankenversicherung) sowie Privatarzt & Alternative Vorsorge.

Ein besonderes „Zuckerl“ gibt es bis Jahresende für den Abschluss von zwei Vorsorgebereichen aus den drei Bausteinen der KIDS Care: entweder einen Intersport-Gutschein im Wert von 50 Euro für den Kauf eines Fahrrad-, Ski- oder Snowboard-Helmes bzw. von Rückenprotektoren oder ein Flöwi-Stofftier.

Disclaimer:
Bei diesem Text handelt es sich um eine unverbindliche Basisinformation für Medienvertreter, jedoch nicht um ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf von Versicherungsprodukten. Informationen über die Geschäftsentwicklung sowie über Produkte und Services sind verkürzt bzw. vereinfacht dargestellt. Details zur Geschäftsentwicklung enthält der jeweilige Geschäftsbericht. Die genaue Definition und der Umfang des Versicherungsschutzes sind in den jeweiligen Vertragsgrundlagen festgehalten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds oder einer Versicherung zu.