INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK
KUNDENPORTAL

Gründung von Generali Real Estate als europaweit führendes Unternehmen für Immobilienmanagement

Die internationale Generali Gruppe hat ihre Immobiliendienstleistungen mit einem Portfolio von ca. 28 Milliarden Euro in einer gemeinsamen Gesellschaft vereinigt. Weltweit führend auf elf Märkten – umfassende Kompetenz auf lokaler Ebene. Das Ziel: Immobilien-Management auch für Drittinvestoren.

Mailand, 16.12.2011. - Der Verwaltungsrat der Assicurazioni Generali hat beschlossen, zukünftig alle Dienstleistungen und Aktivitäten zum Management von Immobilien in einer gemeinsamen Gesellschaft nach italienischem Recht zu bündeln. Die neue Generali Real Estate wird am 1. Juli 2012 ihre Tätigkeit aufnehmen. Mit dem eigenen Immobilien-Portfolio sowie dem Dritter von insgesamt rund 28 Milliarden Euro und der starken internationalen Präsenz wird Generali Real Estate ihre Aktivitäten im Immobiliensektor zukünftig auch im Namen von Drittinvestoren ausbauen. Ziel der Gesellschaft ist es, bis zum Jahr 2016 Assets under Management von insgesamt 36 Milliarden Euro zu erreichen, was einer jährlichen Wachstumsrate von 6% entspricht.

Generali Group CEO Giovanni Perissinotto hierzu: „Es ist uns gelungen, einen einzigartigen Immobilienbestand aufzubauen, im Interesse der Aktionäre und Versicherten.Wir verfolgen seit jeher ein Modell, dass sowohl die Rolle als Investor als auch als Manager umfasst. Heute ist die internationale Generali Gruppe auf dem Immobilienmarkt weltweit präsent und verfügt auf den Märkten, auf denen die Gruppe tätig ist, gleichzeitig über solide Kompetenzen auf lokaler Ebene. Dies sind die Grundlagen, auf denen Generali Real Estate aufbauen wird. Im Kontext der zunehmenden Globalisierung des Immobiliengeschäfts streben wir danach, unsere Kompetenzen auch auf diesem Gebiet weiter auszubauen."

Generali Real Estate ist in elf Ländern (Italien, Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, in osteuropäischen Ländern sowie in Israel und Asien) präsent, mit lokalen Niederlassungen an den strategischen Angelpunkten der jeweiligen Märkte sowie 600 Fachkräften mit Erfahrungen auf internationaler Ebene.

Präsident der neuen Gesellschaft wird der Generaldirektor und CFO der Assicurazioni Generali Raffaele Agrusti, die Aufgaben des Geschäftsführers übernimmt Giancarlo Scotti.

Die neue Gesellschaft umfasst:

  • Das Head Office, zuständig für die Definition der globalen Immobilienstrategie, die strategische Planung und das Management grenzüberschreitender Aktivitäten;
  • Niederlassungen als Nachfolgeorganisationen der derzeitigen Immobiliengesellschaften in den einzelnen Ländern, mit Tätigkeitsschwerpunkten in der Bearbeitung der nationalen Immobilienmärkte, Investorensuche und -betreuung sowie der operativen Umsetzung der strategischen Rahmenvorgaben;
  • Regulierte Real Estate Investment-Gesellschaften, die für das Auflegen in- und ausländischer Immobilienfonds verantwortlich sind. 

Generali Real Estate: Das Komplettangebot an Dienstleistungen für das Immobilienmanagement

Generali Real Estate verfolgt ein integriertes Geschäftsmodell, das sich auf zwei Bereiche spezialisiert hat: Das Asset Management mit dem Schwerpunkt auf Wertschöpfung und Portfoliooptimierung sowie die hiermit verbundenen Dienstleistungen (Investment-, Projekt- und Immobilienmanagement) zur Optimierung und Weiterentwicklung der Immobilien-Assets und der Kapitalanlagen im Rahmen kundenspezifischer Anforderungen.

Generali Real Estate verwaltet ein Immobilienportfolio im Wert von rund 28 Milliarden Euro und verfügt über Kompetenzen in folgenden Bereichen:
- Management von Wertschöpfungsprozessen, Portfoliooptimierung und -entwicklung
- Innovatives technisches Management, mit besonderem Augenmerk auf ökologische Nachhaltigkeit und Einsparpotenziale
- Management der investorenspezifischen Asset Allokation mit individuellen Dienstleistungen für Kunden und ihre Immobilien
- Aktive Gestaltung städtebaulicher Entwicklungsprojekte zur Schaffung zukunftsorientierter Investmentstandorte
- Management von komplexen Entwicklungsprojekten

Generali Real Estate hat sowohl in Italien als auch in anderen Ländern beachtliche Kompetenzen im Bereich der Immobilienfonds erworben und bietet immobilienbasierte Finanzprodukte sowohl für die Gesellschaften der Gruppe als auch für institutionelle Drittinvestoren an. Die Generali Immobiliare Italia SGR ist in Italien seit dem Jahr 2006 aktiv und verfügt über sieben Immobilienfonds mit einem verwalteten Vermögen von 4,5 Milliarden Euro, womit sie sich im ersten Halbjahr 2011 als drittgrößtes Unternehmen nach verwalteter Masse positionierte (Halbjahresbericht von Assogestioni über Immobilienfonds in Italien).

KONTAKT:
www.generali.com
Press Office
T. +39.040.671085
press@generali.com

Investor Relations
T. +39.040.671202
+39.040.671347
generali_ir@generali.com