SOS-Kinderdorf unter den Flügeln des Löwen

Die Generali finanziert die Herausgabe des Buches „Kindsein zwischen Leben und Überleben“.

Die Generali Gruppe Österreich ist seit Jahrzehnten Partner von SOS-Kinderdorf. Die langjährige Partnerschaft geht weit über die rein monetäre Unterstützung hinaus. Jede der neun Regionaldirektionen der Gruppe in Österreich setzt direkte Aktivitäten auf persönlicher Basis mit SOS-Kinderdorf-Familien im jeweiligen Bundesland.

 

Im Jubiläumsjahr „60 Jahre SOS-Kinderdorf“ unterstützt die Generali ein besonders wichtiges Projekt von SOS-Kinderdorf: die Herausgabe des Buches „Kindsein zwischen Leben und Überleben“. Generali-Vorstandschef Dr. Luciano Cirinà: „Es gibt keine Versicherung gegen das Leid von Kindern, es gibt keine Versicherung für eine glückliche Kindheit in Geborgenheit und Sicherheit. Die einzige Versicherung, die hier helfen kann, ist das Durchbrechen einer Mauer des Schweigens und stillen Leidens, ein Ende des Wegschauens und Ignorierens. Wir müssen diese tragischen Schicksale aufzeigen – das ist die Aufgabe von uns Erwachsenen, und wir sehen es auch als Aufgabe eines Unternehmens unserer Größenordnung und als unsere soziale, gesellschaftliche Verantwortung, diese mutige Arbeit von SOS-Kinderdorf zu unterstützen.“

 

Partnerschaften im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich sieht die Generali als Teil ihrer gesellschaftlichen Verantwortung.

 

Die Generali Gruppe Österreich ist ein führender Allspartenversicherer mit einer um Finanzdienstleistungen erweiterten Angebotspalette. Zur Generali Gruppe Österreich zählen unter dem Dach der Generali Holding Vienna AG unter anderem die Generali Versicherung AG, die BAWAG P.S.K. Versicherung AG und die Europäische Reiseversicherung AG sowie die Generali Bank AG. Weltweit betreut die internationale Generali Group in 40 Ländern mit mehr als 80.000 Mitarbeitern rund 54 Millionen Kunden. Mit einem Prämienaufkommen von mehr als 68 Milliarden Euro ist sie die drittgrößte Versicherungsgruppe in Europa. Gegründet wurde die Assicurazioni Generali S.p.A. 1831 in Triest.

 

Rückfragen:
Generali Holding Vienna AG
Josef Hlinka, Pressesprecher
Tel. +43 1 534 01-11375
E-Mail josef.hlinka@generali.at

Internet: www.generali-holding.at